Aufnehmen und Absetzen des Behälters

Nur ein geeignetes Fahrzeug, mit dem entsprechenden Aufbau und den passenden Einrichtungen zur Ladungssicherung, kann einen reibungslosen und sicheren Transport garantieren.

Vorbereitungen zum Aufnehmen und Absetzen:

  • Behälter nur auf ebenem Gelände mit max. 5° Gefälle aufnehmen
  • bei Dunkelheit Beleuchtung für den Arbeitsbereich einschalten
  • Fahrzeug und Behälter in eine Flucht stellen
  • Feststellbremse betätigen
  • im Gefälle zusätzlich Unterlegkeile benutzen
  • Stützfüße ausfahren und gegebenenfalls bei nicht ausreichender Tragfähigkeit des Untergrundes unterbauen
  • schräg stehendes Fahrzeug mit Hilfe der Stützfüße waagerecht stellen
  • beim Bedienen vom Führerhaus aus den Sicherheitsgurt anlegen

Vor Aufnahme des Behälters:

  • gleichmäßige Beladung des Behälters kontrollieren
  • zulässige Tragfähigkeit des Behälters beachten
  • nur Behälter aufnehmen, deren Anschlussmaße zum Fahrzeug passen

Während des Aufnehmens und Absetzens:

  • sind die Sicherheitsabstände zum Beispiel zu Freileitungen einzuhalten
  • ist der Schnellgang nur beim Absetzen leerer Behälter zu benutzen
  • sind der Schwenkbereich der Hubladeeinrichtung des Behälters und der Ausfahrbereich der Stützfüße während der Bewegungsvorgänge direkt bzw. durch Spiegel zu beobachten

Artikelaktionen