Außerkraftsetzung der Unfallverhütungsvorschrift "Arbeitsmedizinische Vorsorge" (BGV A4, frühere VBG 100)

11.09.2015 - Die Vertreterversammlung der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft hat in ihrer Sitzung am 13.05.2015 den Beschluss gefasst, die Unfallverhütungsvorschrift "Arbeitsmedizinische Vorsorge" (VBG 100) vom Oktober 1993 in der Fassung vom 01. Januar 1997 am ersten Tag des auf die Veröffentlichung folgenden Monats außer Kraft zu setzen.
gez. Sabine Kudzielka , Hauptgeschäftsführerin

Genehmigung
Die Außerkraftsetzung der Unfallverhütungsvorschrift "Arbeitsmedi-
zinische Vorsorge" (VBG 100) wird genehmigt.
Bonn, 16.07.2015
Az.: IIIb 1-34124-5/116
das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, im Auftrag Koll

Artikelaktionen