Ihre Ausbildung bei der BG Verkehr

Sie suchen einen zukunftssicheren Ausbildungsplatz im öffentlichen Dienst und wollen schon während der Ausbildung Geld verdienen? Dann wird Ihnen unser anspruchsvolles und abwechslungsreiches Ausbildungsangebot gefallen.

Die staatlich anerkannte Ausbildung bei der BG Verkehr findet dual an der Berufschule und in den Abteilungen unseres Hauses statt und bereitet Sie ideal auf eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten vor. Während Ihrer Ausbildung sind Sie bei der BG Verkehr angestellt und erhalten eine gute Ausbildungsvergütung. Sie profitieren nicht nur von unseren flexiblen Arbeitszeiten, sondern erhalten auch eine individuelle Betreuung durch unsere qualifizierten Ausbilderinnen und Ausbilder in den Abteilungen sowie durch die Ausbildungsleitung.

Haben Sie den Abschluss einmal in der Tasche, eröffnen sich Ihnen vielfältige Beschäftigungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bei der BG Verkehr. Sozialversicherungsfachangestellte haben beispielsweise die Möglichkeit, sich im Bachelor-Studiengang Sozialversicherung mit Schwerpunkt Unfallversicherung weiter zu qualifizieren.

InformationJetzt für das Ausbildungsjahr 2018 bewerben!

Aktuelle Ausbildungsplätze finden Sie in den Stellenangeboten.

Zu den Stellenangeboten

Sozialversicherungsfachangestellte

In der dreijährigen Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten, Fachrichtung gesetzliche Unfallversicherung, lernen Sie die Aufgaben der Mitglieds- und Leistungsbereiche der BG Verkehr kennen.
Mehr Infos

Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker

Mit Schwerpunkt Systemintegration oder Anwendungsentwicklung – die dreijährige Ausbildung zur Fachinformatikerin bzw. zum Fachinformatiker befähigt Sie zur Herstellung und Betreuung von System- bzw. Softwarelösungen in der IT-Abteilung der BG Verkehr.
Mehr Infos zum Schwerpunkt Systemintegration

Mehr Infos zum Schwerpunkt Anwendungsentwicklung

Ein kurzer Leitfaden für Ihre Bewerbung

Was gehört in eine Bewerbung?

  • das Anschreiben
  • Ihr Lebenslauf
  • Ihre letzten beiden Zeugnisse sowie Praktikumsnachweise und -beurteilungen

Hier einige Tipps von unseren Auszubildenden zu Ihrem Bewerbungsanschreiben:

  • Wie sind Sie auf die BG Verkehr gekommen?
  • Warum bewerben Sie sich bei der BG Verkehr?
  • Warum möchten Sie gerade diesen Beruf ergreifen?
  • Was zeichnet Sie aus und warum? Beschreiben Sie Ihre individuellen Eigenschaften anhand Ihrer Erfahrungen und gegebenenfalls Rückmeldungen Ihrer Mitmenschen.

Artikelaktionen