Ausbildung zur Fachinformatikerin/zum Fachinformatiker – Anwendungsentwicklung

mit Option auf ein Parallel-Studium

Programmieren ist Ihr Hobby und Sie wollen es gern zum Beruf machen?

Dann kommen Sie zu uns. Für unsere Hauptverwaltung in Hamburg suchen wir zum 1. August 2018 eine/einen

Auszubildende/Auszubildenden zur Fachinformatikerin/zum Fachinformatiker – Anwendungsentwicklung

Als Fachinformatikerin und Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren Sie Software für den Einsatz in unserer Berufsgenossenschaft. Dabei programmieren Sie nach spezifischen Vorgaben und behalten die Nutzerfreundlichkeit im Blick. Sie testen, dokumentieren und installieren Ihre Programme und passen sie bei Bedarf an. Außerdem stehen Sie für Beratungen zur Verfügung und lösen Probleme bei der Anwendung.

Es erwarten Sie drei abwechslungsreiche Ausbildungsjahre. Die theoretischen Grundlagen erhalten Sie an der Siemens Berufsschule ATIW in Paderborn. In der IT-Abteilung unserer Hauptverwaltung in Hamburg wird Ihr Wissen praktisch vertieft. Im Rahmen der Ausbildung erfolgt die Zusatzqualifikation zur Fachberaterin/zum Fachberater für Softwaretechnik durch die Teilnahme an ausgewählten Seminaren.

Bewerben Sie sich bei uns, wenn Sie eine Ausbildung in einer modernen Verwaltung im öffentlichen Dienst suchen. Ihr Arbeitsplatz liegt mitten im lebendigen Stadtteil Ottensen mit sehr guter Verkehrsanbindung.

Wir bieten Ihnen

  • eine Ausbildungsvergütung von rund 918 Euro brutto im ersten Ausbildungsjahr
  • eine engagierte Unterstützung und Förderung während der Ausbildung
  • kostenfreie Unterkunft und Verpflegung während der Unterrichtsphase an der Siemens Berufsschule ATIW in Paderborn

Für die Ausbildung sollten Sie mitbringen

  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • gute Noten in Mathematik und Englisch
  • Interesse an Informatik und Programmiersprachen
  • logisches Denken
Sie stehen vor der Entscheidung Ausbildung oder Studium? Machen Sie doch beides und absolvieren Sie ausbildungsbegleitend den Studiengang Wirtschaftsinformatik mit dem Abschluss Bachelor of Science. In diesem Fall verlängert sich die Ausbildungszeit um ca. sechs Monate.

Wir sind als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert und bieten vielfältige Möglichkeiten, Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Durch eine aktive betriebliche Gesundheitsförderung unterstützen wir unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beim Erhalt ihrer Gesundheit.

Die Integration von Menschen mit Behinderungen ist wesentlicher Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Daher sind die Ziele der Rehabilitation und Teilhabe (2. Teil des SGB IX) für uns bei der Stellenbesetzung selbstverständlich und Bewerbungen von Interessenten mit Behinderungen willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Sie haben noch Fragen zur Ausbildung oder wollen wissen, wie das mit dem ausbildungsbegleitenden Studium genau funktioniert? Wenden Sie sich gerne an Siegfried Graf, Leiter der IT-Abteilung, Telefon 040 3980-1750 oder an unseren Ausbildungs- und Hochschulbeauftragten Manfred Bluth, Telefon 040 3980-1513.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mit den letzten beiden Zeugnissen) bis zum 31. Januar 2018 an die

BG Verkehr
Hauptverwaltung – Personalentwicklung
Manfred Bluth
Ottenser Hauptstr. 54
22765 Hamburg

E-Mail: manfred.bluth@bg-verkehr.de

Artikelaktionen