Bachelorstudiengang Sozialversicherung – Wiesbaden

Starten Sie mit dem Studium bei der BG Verkehr direkt ins Berufsleben.

Die BG Verkehr ist als gesetzliche Unfallversicherung zuständig für die Transport- und Verkehrswirtschaft, Post-Logistik und Telekommunikation. Bei uns sind bundesweit in nahezu 200.000 Unternehmen rund 1,7 Mio. Menschen versichert. Wir beraten in allen Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes. Nach Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten sind wir zuständig für die Rehabilitation und Entschädigung der Versicherten.

Für unsere Bezirksverwaltung Wiesbaden suchen wir zum 1. September 2018 Studentinnen/Studenten für den

Bachelorstudiengang Sozialversicherung

mit dem Schwerpunkt Unfallversicherung.

Den dreijährigen Studiengang absolvieren Sie nach Zulassung zum Studium an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Hennef/Sieg oder an der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) in Bad Hersfeld. Sie studieren und wohnen während der Präsenzphase an der Hochschule auf dem Campus.

Der duale Studiengang zeichnet sich durch Praxisorientierung und Wissenschaftlichkeit aus. Im Studium werden juristische Fragestellungen mit Aspekten der Ökonomie, der Medizin, der Informatik, der Psychologie und des Case Managements verbunden. Die Arbeitsfelder der gesetzlichen Unfallversicherung, wie z. B. Rehabilitation, Entschädigung oder Unternehmensbetreuung lernen Sie in unserer Bezirksverwaltung Wiesbaden praxisnah kennen. Nach dem Studienabschluss sind Sie bestens für die Bearbeitung komplexer Aufgaben im gehobenen Dienst der BG Verkehr qualifiziert.

Wir bieten Ihnen

  • die Einstellung in einem DO-Angestelltenverhältnis auf Widerruf (hier als Dienstanwärter/-in) mit einer festen monatlichen Vergütung von zurzeit brutto ca. 1.223 Euro
  • die Übernahme der anfallenden Studiengebühren
  • kostenfreie Unterkunft und Verpflegung während des Aufenthaltes an der Hochschule
  • einen Arbeitsplatz in einer modernen, dienstleistungsorientierten Verwaltung mitten in der Rhein-Main-Region mit guter Verkehrsanbindung
  • vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Für das Studium sollten Sie mitbringen

  • allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten mit mehrjähriger Berufserfahrung bei einem Unfallversicherungsträger
  • Interesse an der gesetzlichen Unfallversicherung
  • gute Ausdrucksweise und analytisches Denken
  • Verantwortungsbewusstsein, Fleiß und Leistungsbereitschaft
  • Fähigkeit, sowohl selbständig als auch im Team zu arbeiten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Sie haben noch Fragen? Wenden Sie sich einfach direkt an unseren Hochschulbeauftragten Manfred Bluth, Telefon 040 3980-1513.

Wir sind als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert und bieten vielfältige Möglichkeiten, Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Durch eine aktive betriebliche Gesundheitsförderung unterstützen wir unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beim Erhalt ihrer Gesundheit.

Die Integration von Menschen mit Behinderungen ist wesentlicher Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Daher sind die Ziele der Rehabilitation und Teilhabe (2. Teil des SGB IX) für uns bei der Stellenbesetzung selbstverständlich und Bewerbungen von Interessenten mit Behinderungen willkommen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mit den letzten beiden Zeugnissen) bis zum 30. November 2017 an die

BG Verkehr
Bezirksverwaltung Wiesbaden
Herrn Klaus Feddern - Geschäftsführer
Wiesbadener Str. 70
65197 Wiesbaden

E-Mail: klaus.feddern@bg-verkehr.de

Artikelaktionen