Zuständigkeit

Die BG Verkehr ist als Unfallversicherung für rund 200.000 Unternehmen zuständig.

Bei uns sind die großen Branchen Gütertransport und Personenbeförderung, Entsorgung, Logistik, Luftfahrt, Binnenschifffahrt, Seeschifffahrt und Fischerei sowie Post-Logistik, Telekommunikation und Finanzdienstleistungen versichert, aber auch Fahrschulen, Abschleppdienste, Autovermietungen, Bestattungsunternehmen, Reittierhaltungen und Lotsbetriebe gehören dazu.

Mit der Fusion von Unfallkasse Post und Telekom und der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft gehören auch diese Unternehmen der neuen BG Verkehr an:

  • die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost,
  • die betrieblichen Sozialeinrichtungen und in den durch Satzung anerkannten Selbsthilfeeinrichtungen der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost,
  • die Museumsstiftung Post und Telekommunikation.

Auslegungsrichtlinien

Mit folgenden Unfallversicherungsträgern gibt es gemeinsame Auslegungsrichtlinien zur Zuständigkeit:

Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau)

Die BG Bau erkennt die Zuständigkeit der BG Verkehr an:

  • wenn Straßenreinigungsarbeiten ausschließlich oder überwiegend unter Einsatz von Kehrsaugwagen bzw. Kehrsaugvorrichtungen erfolgen,
  • wenn bei Kanalreinigung die Zahl der Saugwagen gegenüber den Kanalreinigungs-Kfz mit Zusatzgeräten überwiegt,
  • bei Kanaluntersuchungen mit Kanalfernauge.

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

Für nicht gemeinnützige Krankentransporte ist die BG Verkehr zuständig, für gemeinnützige die BGW, soweit nicht wegen § 128 Abs. 1 Nr. 6 SGB VII eine Unfallkasse zuständig ist.

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG)

Die VBG ist zuständig für:

  • Bestattungsunternehmen, deren Schwerpunkt die Vermittlung von Bestattungs-Dienstleistungen ist (auch wenn Leichenbeförderung gelegentlich und in geringem Umfang selbst ausgeführt wird),
  • Luftsport-Clubs (Vereine),
  • Motorsport-Clubs (Vereine),
  • Pferdesport-Trainer ohne vorhandene Stallhaltung und Trainingsanlage,
  • Reitlehrer ohne eigene Schulpferde,
  • Reitsport-Clubs (Vereine),
  • Stallgemeinschaften (privat und ohne sportliche Zielsetzung).

Die BG Verkehr ist zuständig für:

  • Bestattungsunternehmen, die Leichenbeförderung als eigene gewerbliche Tätigkeit regelmäßig anbieten und durchführen,
  • Pensionsstallhaltung,
  • Pferdesport-Trainer mit vorhandener Stallhaltung und Trainingsanlage,
  • Reitlehrer mit eigenen Schulpferden (Reittierhaltung),
  • Reittier- und Stallhaltungen mit gewerbsmäßiger Zielsetzung,
  • Reittierhaltung (privat),

Eine Übersicht über die versicherten Gewerbezweige (bis auf Seeschifffahrt und Post, Postbank, Telekom) enthält der aktuelle 24. Gefahrtarif der BG Verkehr.

 

Artikelaktionen