Arbeitsschutz in Bestattungsunternehmen

Zielgruppe

Beschäftigte aus Bestattungsunternehmen und andere Mitarbeiter, die nach §22 SGB VII als Sicherheitsbeauftragte tätig werden sollen

Seminarinhalte

  • Aufgaben und Leistungen der Berufsgenossenschaft
  • Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten
  • Arbeitsschutzrecht
  • Rechtliche Grundlagen für Bestatter
  • Einführung in die Gefährdungsbeurteilung
  • Infektionsgefahren beim Umgang mit Verstorbenen
  • Beruflich notwendiger Umgang mit Gefahrstoffen
  • Hautschutz mit praktischen Übungen
  • Erarbeitung eines Hygiene- und Desinfektionsplans unter Berücksichtigung des Hautschutzes
  • Rückengerechtes Heben und Tragen von Verstorbenen/Ergonomie in der Praxis
  • Arbeitsmedizin, Erste Hilfe, Vorsorgeuntersuchungen und Berufserkrankungen
  • Bauliche Einrichtungen und Anlagen
  • Fahrzeuge und ihre Einbauten

Voraussetzungen für die Teilnahme

Mehrjährige Beschäftigung im Bestattungsgewerbe

Termine und Anmeldung für dieses Seminar

Seminarnummer Seminarort Seminartermin Bemerkung Anmeldung
RAP4-17-47 16868 Bantikow 04.12.2017 - 07.12.2017 ausgebucht auf Warteliste
RAP4-18-050 16868 Bantikow 03.12.2018 - 06.12.2018 hier anmelden

Zurück zur Seminarübersicht

Artikelaktionen