Ausbilder von Staplerfahrern

Zielgruppe

Beschäftigte aus Mitgliedsunternehmen mit umfangreichem Bestand an Flurförderzeugen (Ffz), die die Ausbildung von Staplerfahrern in ihren Unternehmen übernehmen sollen

Seminarinhalte

  • Lernverhalten des Menschen
  • Medien und Methoden der Unterweisung
  • Erstellen eines Ausbildungsplanes
  • Stoffauswahl und Stoffreduktion
  • Unterweisungsübungen
  • Erarbeitung von Lernzielen
  • Ausarbeiten eines Unterweisungskonzeptes
  • Abschlussprüfung

Voraussetzungen für die Teilnahme

Nach DGUV Grundsatz 308-001 „Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand“ (bisher BGG 925)

  • Mindestalter 24 Jahre
  • Erfolgreiche Ausbildung zum Fahrer von Flurförderzeugen (Dies beinhaltet mindestens den erfolgreichen Abschluss der allgemeinen Ausbildung (Stufe 1) nach DGUV Grundsatz 308-001.)
  • Zwei Jahre Erfahrung im Umgang mit Flurförderzeugen
  • Meister oder mindestens vierjährige Tätigkeit in gleichwertiger Funktion

Hinweise

Nachweise über die Teilnahmevoraussetzungen sind bei der Anmeldung mit einzureichen!

Wichtig: Ihre Anmeldung kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie den Nachweis über die Ausbildung nach DGUV Grundsatz 308-001 bzw. BGG 925 bei der BG Verkehr einreichen. Eine Teilnahme am Seminar ist sonst nicht möglich!
Bitte senden Sie den Nachweis an: praevention-hannover@bg-verkehr.de.

Termine und Anmeldung für dieses Seminar

Seminarnummer Seminarort Seminartermin Bemerkung Anmeldung
RAP3-17-32 29549 Bad Bevensen 23.10.2017 - 27.10.2017 abgeschlossen
RAP3-18-187 29549 Bad Bevensen 28.05.2018 - 01.06.2018 hier anmelden
RAP3-18-188 29549 Bad Bevensen 19.11.2018 - 23.11.2018 hier anmelden

Zurück zur Seminarübersicht

Artikelaktionen