Sicherheitsbeauftragte in Seeschifffahrt und Fischerei

Zielgruppe

Mitarbeiter, die nach §22 SGB VII als Sicherheitsbeauftragte tätig werden sollen und andere Beschäftigte aus Unternehmen der Seeschifffahrt und Fischerei

Seminarinhalte

  • Aufgaben und Leistungen der Berufsgenossenschaft
  • Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten
  • Arbeitsschutzvorschriften - Überblick
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Mitwirkungspflichten der Versicherten
  • Arbeitsmedizin und Erste Hilfe
  • Bereitstellung und Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen
  • Unterweisung und Kommunikation
  • Stolpern, Rutschen, Stürzen
  • Themenspezifische Schwerpunkte:
    • Schutzmaßnahmen TOP
    • Unfallschwerpunkte/-Beispiele in Seeschifffahrt und Fischerei
    • Besonderheiten im Schiffsbetrieb

Termine und Anmeldung für dieses Seminar

Seminarnummer Seminarort Seminartermin Bemerkung Anmeldung
SEE-17-151 21385 Amelinghausen 13.11.2017 - 17.11.2017 abgeschlossen
SEE-18-152 21385 Amelinghausen 04.06.2018 - 08.06.2018 hier anmelden
SEE-18-153 21385 Amelinghausen 12.11.2018 - 16.11.2018 hier anmelden

Zurück zur Seminarübersicht für die Seeschifffahrt und Fischerei

Artikelaktionen