Ausnahmegenehmigung im Rahmen der Fortbildung "Geprüfter Taucher/Geprüfte Taucherin"

Ausnahme von der Vorschrift des § 10 Abs. 1 Nr. 2 der Unfallverhütungsvorschrift "Taucherarbeiten" (DGUV Vorschrift 40)

Allgemeines

  • Die Ausnahmegenehmigung ist vor Beginn der Fortbildung zu beantragen.
  • Die Ausnahmegenehmigung ist ab Fortbildungsbeginn 2 Jahre gültig.
  • Sollte die Dauer der Fortbildung 2 Jahre überschreiten, ist eine Verlängerung der Ausnahmegenehmigung zu beantragen.

Benötigte Unterlagen

Ausstellung der erstmaligen Ausnahmegenehmigung

  • Bescheinigung der gesundheitlichen Eignung (zur Fortbildung) als "Geprüfter Taucher/Geprüfte Taucherin".
    Die Feststellung der Eignung soll auf Grundlage einer arbeitsmedizinischen Untersuchung nach den Empfehlungen der DGUV Grundsätze "Überdruck" und "Atemschutzgeräte" erfolgen.

    InfoHinweis:

    Eine arbeitsmedizinische Vorsorge auf Basis der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) ist hier nicht gemeint und soll an dieser Stelle nicht bescheinigt werden.
  • Nachweis über einen zwischen dem/der Fortzubildenden und dem Taucherbetrieb geschlossenen Fortbildungsvertrag
  • Vor- und Nachname, Geburtsort und -datum des Tauchers/der Taucherin
  • Benennung des Tauchermeisters/der Tauchermeisterin im Betrieb, der/die mit der Fortbildung beauftragt ist

Ausstellung einer Verlängerung der Ausnahmegenehmigung

  • Aktuelle Bescheinigung der gesundheitlichen Eignung (zur Fortbildung) als "Geprüfter Taucher/Geprüfte Taucherin"
    Die Feststellung der Eignung soll auf Grundlage einer arbeitsmedizinischen Untersuchung nach den Empfehlungen der DGUV Grundsätze "Überdruck" und "Atemschutzgeräte" erfolgen.

    InfoHinweis:

    Eine arbeitsmedizinische Vorsorge auf Basis der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) ist hier nicht gemeint und soll an dieser Stelle nicht bescheinigt werden.
  • Nachweise über die durchgeführten Taucherarbeiten
  • Nachweise über die Teilnahme am Fortbildungslehrgang nach der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Taucher/Geprüfte Taucherin

Artikelaktionen