Hilfestellung für Busfahrerinnen und Busfahrer

Seminare für Ihre Branche

Für den Bereich Omnibus werden Seminare für Moderatoren, Sicherheitsbeauftragte sowie themenbezogene Seminare angeboten. Über Seminare der BG Verkehr hinaus finden Sie im Bereich Aus- und Fortbildung ein vielfältiges Angebot, bei dessen Wahrnehmung wir Sie gerne beratend, organisatorisch oder finanziell unterstützen.

DocStop – Medizinische Versorgung für unterwegs

Das Medizinprojekt DocStop für Europäer e.V. bietet ein flächendeckendes medizinisches Informations- und Versorgungsnetzwerk für Berufskraftfahrer. Mit bundesweit über 250 Doc- Anlaufstellen ermöglichen Ärzte, Kliniken und Krankenhäuser bei akutem Hilfsbedarf eine unkomplizierte Hilfestellung.

Tipps für eine gute Sicht

Schätzungen zufolge werden 80-90 Prozent der für den Straßenverkehr relevanten Sinneseindrücke über das Auge wahrgenommen. Der optische Sinn ist also für das Fahrpersonal der wichtigste Informationskanal. Sehen, wahrnehmen und rechtzeitiges Erkennen von Situationen ist eine wichtige – wenn nicht die wichtigste Voraussetzung für angemessenes Handeln im Straßenverkehr.

Praxistipps für die Nachtfahrt

  • Scheinwerfer und Windschutzscheibe regelmäßig reinigen.
  • Verschlissene Wischerblätter frühzeitig tauschen.
  • Nicht direkt in Lichtquellen schauen.
  • Nach Aufenthalt in einer hell erleuchteten Umgebung dem Auge erst Gelegenheit zur Anpassung geben.
  • Regelmäßig Dämmerungssehfähigkeit und Blendempfindlichkeit beim Augenarzt kontrollieren lassen.

Tipps für Brillenträger

  • Ausreichend große Brillen mit schmalen Fassungsrändern und hoch angesetzten Bügeln bevorzugen.
  • Kunststoffgläser besonders vorsichtig behandeln (Verunreinigungen oder Kratzer führen zur Streulichtbildung).
  • Auf Entspiegelung der Gläser achten.
  • Gleitsichtbrillen haben zwischen Nah- und Fernbereich keine störende Trennlinie, bilden aber nur einen eingeschränkten Bereich scharf ab.
  • Es ist empfehlenswert, eine Ersatzbrille auf jeder Fahrt dabei zu haben. Beim Kauf von Sonnenbrillen sollten Sie auf gute Qualität achten. Eine Beratung durch den Optiker ist auf jeden Fall sinnvoll. Billige Fabrikate verzerren oft das Bild. Minderwertige Gläser lassen zu viel UV-Licht durch.

Artikelaktionen