Galvanik

Wer im Betrieb Tätigkeiten mit Gefahrstoffen sicher durchführen will, muss ganz genau wissen, welche Gefahrstoffe bei der Oberflächenveredelung zum Einsatz kommen. Sowohl beim Vorbehandlungsverfahren wie dem nichtmechanischen Polieren, der Entfettung, dem Dekapieren und dem Beizen als auch in den folgenden Arbeitsschritten des Beschichtungsverfahrens und dem Eloxieren werden eine Reihe von Stoffen und Zubereitungen verwendet. Hierbei ist es unumgänglich, dass der Unternehmer den Beschäftigten alle erforderlichen Informationen mitteilt und regelmäßige Unterweisungen am Arbeitsplatz als Ergänzung hierzu durchführt. Regelmäßige angebotene Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen gewährleisten den erforderlichen Gesundheitsschutz der Beschäftigten beim Umgang mit den verschiedenen Stoffen. Aber nicht nur die chemischen Arbeitsverfahren, sondern auch der Umgang mit Hebezeugen und Flurförderzeugen verlangt eine erhöhte Aufmerksamkeit von den Beschäftigten.

Gefahrstoffe

Mehr Infos

 

Artikelaktionen