Lackiererei

Das Aufbringen von Beschichtungsstoffen auf das Luftfahrzeug ist im Prinzip ein ähnliches Verfahren wie das Lackieren von Fahrzeugen. Bei der Flugzeuglackierung wird jedoch in anderen Dimensionen gerechnet und ein hoher Qualitätsanspruch vom Kunden aus aller Welt erwartet.

Dieses Ziel wird heute im elektrostatischen Spritzverfahren erreicht. Auch hier verlangt der Umgang mit Gefahrstoffen verschiedenster Arten eine erhöhte Aufmerksamkeit und großes Fachwissen von den Beschäftigten. Neben den Beschichtungsstoffen (Farben) kommen je nach Behandlungsschritten auch andere Stoffe zum Einsatz: Schleifmittel, Grundierungen, Polituren und andere Hilfsmittel finden in den jeweiligen Arbeitsgängen Anwendung.

Das "A & O" bei der Lackierung ist die richtige Umgebungsluft. Da eine vollständige Absaugung aller Farbpartikel nicht möglich ist, kommen Atemschutzmasken bei den Beschäftigten zum Einsatz. Diese unterliegen den Anforderungen für Persönliche Schutzausrüstung (PSA).

Artikelaktionen