Verkehrswege

Verkehrswege sind für den innerbetrieblichen Fußgänger- und Fahrzeugverkehr bestimmte Bereiche, wobei die Fahrzeuge von Personen unmittelbar bewegt werden müssen (Ziehen oder Schieben von Hand, Steuerung an oder auf dem Fahrzeug). Verkehrswege sind insbesondere Flure, Gänge (einschließlich Laufstege, Bühnen, Galerien), Rampen (einschließlich Laderampen mit Verkehr in Längsrichtung), Treppen, Fahrstraßen und Gleisanlagen.

Viele Verkehrswege dienen auch gleichzeitig als Flucht- und Rettungswege. Um einen reibungslosen Betriebsablauf zu gewährleisten, müssen diese Verkehrswege gut erkennbar sein und für den eigentlichen Zweck freigehalten werden. Ebenso sollten sie rutschhemmend und frei von Unebenheiten sein, damit die Gefahr des Stolperns oder Ausrutschen von Personen vermieden wird. Flüssigkeiten oder Verunreinigungen sollen daher umgehend durch die Beschäftigten im Bereich beseitigt werden.

Artikelaktionen