Informationen der BG Verkehr zum Coronavirus

HinweisInfektionsschutz im Unternehmen – weiterhin ein wichtiges Thema

Zum 01.10.2022 ist die Neufassung der SARS-CoV-2 Arbeitsschutzverordnung in Kraft getreten. Sie enthält die bekannten, im Verlauf der Pandemie bewährten Maßnahmen des betrieblichen Infektionsschutzes.

Die Mitgliedsunternehmen der BG Verkehr müssen nun auf Basis dieser Vorgaben festlegen, wie die Beschäftigten bei der Arbeit vor einer Infektion geschützt werden sollen. Die BG Verkehr hat Empfehlungen zum Schutz vor dem Coronavirus für Sie zusammengestellt, die Sie dabei unterstützen, die geeigneten Schutzmaßnahmen festzulegen.

Weitere Informationen im Überblick:

Mehr Versicherungsschutz im Homeoffice

Für Beschäftigte, die im Homeoffice arbeiten, gilt seit Juni ein erweiterter Unfallversicherungsschutz. Bei mobiler Arbeit besteht nun im selben Umfang Versicherungsschutz wie bei der Ausübung der Tätigkeit im Betrieb.

Erklärvideo: Lüften – aber wie?

In Zeiten von Corona ist das Lüften in den Fokus gerückt. Aber wie lüftet man am Arbeitsplatz richtig? Das zeigt ein neues Erklärvideo der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

CO₂-App errechnet Lüftungsintervalle

Wenn viele Menschen über längere Zeit zusammen in einem geschlossenen Raum sind, erhöht sich die potenzielle Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Eine App der gesetzlichen Unfallversicherung errechnet die CO₂-Konzentration im Raum und zeigt, wann es Zeit ist zu lüften.

Richtig lüften schützt vor Covid-19-Infektion

Neben der Tröpfcheninfektion ist die Übertragung durch virenbelastete Aerosole der Hauptübertragungsgrund für die Ansteckung mit Covid-19. Mit ausreichender Lüftung und sicherem Betrieb von Raumlufttechnischen Anlagen (RLT) lässt sich das Risiko signifikant senken. Wichtige Empfehlungen enthält ein Infoblatt der BG Verkehr.

Tipps für das Homeoffice

Momentan arbeiten viele Beschäftigte in Homeoffices, die bis vor kurzem nur als Küche oder Esszimmer genutzt wurden. Hier ein paar Tipps zur Einrichtung des Arbeitsplatzes.

Artikelaktionen