BG Verkehr unterstützt Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaft

Hamburg erwartete vom 16. bis 26. August 2018 mit der Weltmeisterschaft im Rollstuhlbasketball ein sportliches Ereignis der Sonderklasse. Die BG Verkehr war als offizieller Mobilitäts-Partner mit dabei.

Rollstuhlbasketball-WM endete mit packenden Finalspielen

Großer Zuspruch bei den Zuschauern, ausverkaufte Dauerkarten und eine tolle Stimmung – am 26. August ging in Hamburg die Rollstuhlbasketball-WM zu Ende. In der "edel-optics.de-Arena" in Wilhelmsburg kämpften die weltbesten Teams der Männer und Frauen um die Goldmedaillen. Bei den Herren setzte sich im Finale Großbritannien mit 79:62 gegen die US-Amerikaner durch. Im Finale der Frauen siegten die Niederlande gegen Großbritannien mit 56:40. 
Langeweile kam auch außerhalb der Spiele nicht auf. Den Fans und Besuchern wurden auf dem knapp 20.000 Quadratmeter großen Außenbereich neben den Spielen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit kulturellen Aktionen, Livemusik und gastronomischen Ständen geboten. Die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen beteiligten sich mit vielen inklusiven Mitmachangeboten. "Rollstuhlbasketball ist ein spannender Sport und ein Musterbeispiel für Inklusion, weil Menschen mit verschiedenen Handicaps oder gar keinen Behinderungen in einem Team spielen. Dieser Geist war nicht nur auf dem Spielfeld zu spüren, sondern in der ganzen Stadt." So lautet nach der WM das Fazit von Stefan Höppner, Mitglied der Geschäftsführung der BG Verkehr.

Kaum ein Sport bietet so hohe Geschwindigkeiten verbunden mit so viel Ballgefühl und krachendem Zweikampf, wie der Rollstuhlbasketball.

Logo Rollstuhlbasketball-WM
Logo Rollstuhlbasketball-WM

"In erster Linie ist es natürlich ein rasanter Sport und ich bewundere die sportliche Leistung, die dahintersteckt" erklärt Stefan Höppner, Mitglied der Geschäftsführung der BG Verkehr. "Diese Leistung bedeutet für mich aber mehr. Unsere Erfahrungen zeigen, wie wichtig Bewegung und Mobilität für unsere Versicherten sind. Deshalb engagieren wir uns und setzen uns zusammen mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Integration von Menschen mit Behinderung in den Lebens- und Arbeitsalltag ein. Und deshalb sind wir als Partner für Mobilität auch bei der Rollstuhlbasketball-WM dabei."

BasketballDie Spiele finden in der Edel-optics.de Arena in Hamburg-Wilhelmsburg statt, der Heimspielstätte der BG Baskets und der Hamburg Towers. 12 Frauen- und 16 Männerteams bestreiten während der WM insgesamt 96 Partien.
Begleitet werden die Spiele von einem kulturellen und sportlichem Rahmenprogramm auf der Show-Bühne und auf der WM-Plaza.

zur WM-Website

Die BG Verkehr ist während der WM im Wilhelmsburger Inselpark dabei. Wenn Sie mehr über die gesetzliche Unfallversicherung erfahren wollen, kommen Sie vorbei. Das Aktionszelt der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen ist gegenüber der Inselparkarena aufgebaut. Verschiedene Mitmachangebote warten auf Sie: Eine inklusive Carrera-Bahn, die mit den Augen gesteuert wird. Eine Brille, die simuliert, wie Ihre Reaktionen bei 0,8 Promille sind. Oder Sie machen mit bei einem Verkehrsquiz und Kurzspielen zur Arbeitssicherheit.

Filmprojekt VIERZEHNEINHALB

Filmklappe
Filmklappe

Wer sich auf den Rollstuhlsport einstimmen will, dem sei das Filmprojekt VIERZEHNEINHALB empfohlen. Dort begleitet ein Filmteam das Rollstuhlbasketball-Team der BG Baskets Hamburg durch die Saison 2017/18. Wie wächst das internationale Team zusammen? Welche sportlichen und persönlichen Herausforderungen müssen die Sportlerinnen und Sportler meistern? Neben News und Hintergrundinformationen können die einzelnen Episoden auf der Homepage aufgerufen werden. Unterstützt wird das Projekt von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

www.vierzehneinhalb.de

Artikelaktionen