Referentin/Referent (männlich/weiblich/divers) Personalentwicklung

Wir suchen für unsere Hauptverwaltung in Hamburg für den Bereich Personalentwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Referentin/Referenten (männlich/weiblich/divers) Personalentwicklung

Die Personalentwicklung hat die Aufgabe, die Tätigkeiten und Interessen unserer Beschäftigten auf die aktuelle und zukünftige Erfüllung unseres gesetzlichen Auftrages vorzubereiten und weiterzuentwickeln. Dabei übernehmen Sie eine wichtige Rolle in der Aus- und Weiterbildung und sind an Konzeptentwicklungen und Projekten beteiligt! Als Hochschulbeauftragte/r und Ausbildungsleiter/in erkennen und nutzen Sie neue Strategien, um kompetente und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen, zu fördern und zu halten. Die Planung, Organisation und Steuerung hierfür sowie die Beratung der Führungsverantwortlichen und Beschäftigten legen wir vertrauensvoll in Ihre Hände. Das Mitwirken in externen und internen Arbeitskreisen sowie im Team bringt Ihnen dabei Freude.

Ihr Profil:

  • Sie haben einen Hochschulabschluss (Bachelor) der Fachrichtung Pädagogik, Psychologie oder Berufspädagogik oder ein abgeschlossenes Studium Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung (Bachelor) mit pädagogischer, psychologischer oder berufspädagogischer Ausrichtung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen, die nachweislich zum Ausüben der entsprechenden Tätigkeit befähigen.
  • Sie kennen Methoden der Nachwuchsgewinnung und sind erfahren in der kompetenzorientierten Aus- und Weiterbildung.
  • Sie verfügen über ausgeprägte Kenntnisse in der Konzeptentwicklung und Projektarbeit.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, sich selbst weiterzubilden (z.B. Ausbildungseignungsprüfung).
  • Sie arbeiten eigenständig und mit Entscheidungsfreude. Unterschiedliche Sichtweisen führen Sie zu einem gemeinsamen Ergebnis. Gute Moderations- und Sozialkompetenz runden Ihr Profil ab.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in den Hochschulstrukturen sowie in Bildungskonzepten, insbesondere in der gesetzlichen Unfallversicherung.
  • Von Vorteil sind: mehrjährige Berufserfahrung im Leistungs- und Beitragsrecht der gesetzlichen Unfallversicherung und der angrenzenden Rechtsgebiete. Kenntnisse im Arbeits- und Dienstrecht.

Ihr Dienstsitz ist Hamburg. Mit dem Arbeitsplatz ist die Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen verbunden.

Wir bieten Ihnen einen verantwortungsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum. Ihr Arbeitsplatz befindet sich mitten im lebendigen Stadtteil Ottensen mit sehr guter Verkehrsanbindung. Auf Sie warten engagierte und aufgeschlossene Kolleginnen und Kollegen, ein gutes Betriebsklima und die guten Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes, wie z. B. eine betriebliche Altersversorgung. Bedarfsorientierte Fortbildungen sind für uns selbstverständlich.

Vorbehaltlich einer abschließenden Stellenbewertung ist die Funktion mit A 12 Bundesbesoldungsordnung bzw. Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages der gewerblichen Berufsgenossenschaften (analog TVöD-Bund) bewertet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Ausübung der Funktion durch entsprechende Teilzeitbeschäftigte ist möglich.

Wir sind als familienfreundliches Unternehmen mit dem Audit berufundfamilie zertifiziert und bieten Möglichkeiten, Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Bewerbungen von Frauen sind in unserem Hause besonders erwünscht.

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderung sind willkommen und werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

Sie haben noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Personalentwicklung, Sybille Horn, Telefon 040 3980-1533.

Ihre Bewerbung mit Unterlagen (bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir eine Gleichwertigkeitsfeststellung beizufügen) senden Sie bitte als zusammengefasste PDF-Datei unter Angabe des Kennzeichens „Referentin/Referent Personalentwicklung“ bis zum 20.02.2019 an die

BG Verkehr
Personalabteilung
Ottenser Hauptstraße 54

22765 Hamburg

E-Mail: personal@bg-verkehr.de

Artikelaktionen