Sachbearbeitung Sozialversicherung/Unfallkasse

Für unsere Abteilung Unfallrecht der Hauptverwaltung in Hamburg suchen wir Sie für die

Sachbearbeitung Sozialversicherung/Unfallkasse

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Überwachen und Abwickeln des Rentenzahlverfahrens
  • Bearbeiten von Zahlungsrückläufern und Auszahlungen
  • Abstimmung und Jahresabschluss für die Nebenbuchhaltung
  • Forderungsverfolgung, u. a. mit Zwangsvollstreckungen, Insolvenzverfahren, Aufrechnungen
  • Abwickeln von Unfällen bei Unternehmensüberweisungen

Hierfür bringen Sie mit:

  • abgeschlossene Ausbildung zur*zum Sozialversicherungsfachangestellten (w/divers/m), vorzugsweise mit Schwerpunkt gesetzliche Unfallversicherung oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Kenntnisse im SV-Recht
  • Kenntnisse in CUSA
  • Kenntnisse/Erfahrungen im Bereich Buchhaltung (Sachkontierung/Kostenstellen/Zahlungsadressen)
  • Kenntnisse im Vollstreckungsrecht und Insolvenzverfahren

Wir bieten Ihnen:

  • familienbewusstes Unternehmen (Zertifizierung mit dem Audit berufundfamilie)
  • flexible Arbeitszeiten
  • Qualifizierungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsangebote, betriebliche Altersversorgung
  • zuverlässiges Gehalt (Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages der Berufsgenossenschaften analog TVöDBund)
  • Vollzeitstelle (39-Stunden-Woche), Teilzeitbeschäftigung ist möglich

Bei uns sind alle Menschen willkommen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

Sie möchten nähere Informationen? Die Leiterin der Abteilung Unfallrecht, Frau Rapsch, Telefon +49 40-3980-1700, gibt Ihnen gern weitere Auskünfte.

BG Verkehr
Personalabteilung
Ottenser Hauptstraße 54

22765 Hamburg

E-Mail: personal@bg-verkehr.de

Kennwort: "SB-Unfallkasse"

Bewerbungsschluss ist der 21.06.2019

Artikelaktionen