Unfallsachbearbeiterinnen/ Unfallsachbearbeiter (männlich/weiblich/divers)

zur Verstärkung unserer Leistungsabteilungen an den Standorten in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Tübingen, Wiesbaden und Wuppertal zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

In Ihrem zukünftigen Aufgabengebiet arbeiten Sie in einem engagierten Team und kümmern sich dabei um alle Leistungen für unsere Versicherten und ihre Betreuung. Sie prüfen Versicherungsfälle, steuern das Heilverfahren und korrespondieren mit Versicherten, Ärzten und weiteren Kooperationspartnern. Bei entsprechenden Vorkenntnissen gehört auch die persönliche Betreuung der Schwerverletzten zu Ihren Aufgaben.

Ihr Profil:

  • Sie haben die Laufbahnprüfung für den gehobenen berufsgenossenschaftlichen Dienst erfolgreich absolviert oder verfügen über einen vergleichbaren Bachelor-Abschluss (z. B. Bachelor im Studiengang Sozialversicherung mit dem Schwerpunkt Unfallversicherung, Bachelor Sozialrecht oder Dipl. Sozialjurist/in).
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung und möchten diese praxisnah anwenden.
  • Sie haben bereits Berufserfahrung in der Unfallsachbearbeitung.
  • Sie handeln gern einsatzfreudig, kundenorientiert und sind zur eigenen Weiterbildung bereit.

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit einer interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeit. Alle unsere Standorte haben eine gute Verkehrsanbindung. Auf Sie warten engagierte und aufgeschlossene Kolleginnen und Kollegen, ein gutes Betriebsklima und die guten Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes, wie z. B. eine betriebliche Altersversorgung. Bedarfsorientierte Fortbildungen sind für uns selbstverständlich.

Die ausgeschriebene Stelle ist mit EG 9 b des Tarifvertrages der gewerblichen Berufsgenossenschaften (analog TVöD-Bund) bzw. mit A 9 / A 10 BBesO bewertet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Ausübung der Funktion in Teilzeit ist möglich.

Wir sind als familienfreundliches Unternehmen mit dem Audit berufundfamilie zertifiziert und bieten Möglichkeiten, Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Bewerbungen von Frauen sind in unserem Hause besonders erwünscht.

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderung sind willkommen und werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als zusammengefasste PDF-Datei unter Angabe des Kennzeichens „Unfallsachbearbeitung“ bis zum 21.12.2018 an den persönlichen Kontakt Ihres bevorzugten Einstellungsortes. Bei Fragen wenden Sie sich bitte ebenfalls an diese. Bei mehreren Präferenzen geben Sie diese einfach in Ihrer Bewerbung an.

Kontaktadressen für Ihre Bewerbung (PDF)

Artikelaktionen