DGUV Vorschrift 39 - Bauarbeiten (bisher GUV-V C22)

DGUV Vorschrift 39 - Bauarbeiten (bisher GUV-V C22)

mit Durchführungsanweisungen vom April 1995


Diese Unfallverhütungsvorschrift gilt für Bauarbeiten. Diese Unfallverhütungsvorschrift gilt nicht für

  • Arbeiten an fliegenden Bauten,
  • Herstellung, Instandhaltung und das Abwracken von Wasserfahrzeugen und schwimmenden Anlagen,
  • Anlage und Betrieb von Steinbrüchen über Tage, Gräbereien und Haldenabtragungen,
  • das Anbringen, Ändern, Instandhalten und Abnehmen elektrischer Betriebsmittel an Freileitungen, Oberleitungsanlagen und Masten.

Inhalt:

  • Allgemeines
  • Gemeinsame Bestimmungen
  • Zusätzliche Bestimmungen für Montagearbeiten
  • Zusätzliche Bestimmungen für Abbrucharbeiten
  • Zusätzliche Bestimmungen für Arbeiten mit heißen Massen
  • Zusätzliche Bestimmungen für Arbeiten in Baugruben und Gräben sowie an und vor Erd- und Felswänden
  • Zusätzliche Bestimmungen für Bauarbeiten unter Tage
  • Zusätzliche Bestimmungen für Arbeiten in Bohrungen
  • Zusätzliche Bestimmungen für Arbeiten in Rohrleitungen
  • Ordnungswidrigkeiten

Materialnummer: 670-090-470

Stand: 01/1997


Preis für Mitglieder:
0.00 Euro


Preis für Nicht-Mitglieder:
Euro


Preisangaben verstehen sich zzgl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten.



Artikelaktionen