Inklusionspreis 2020: Bewerbungsfrist läuft

Der Inklusionspreis der Wirtschaft zeichnet bereits zum achten Mal Unternehmen aus, die in innovativer Weise Menschen mit Behinderungen beschäftigen. Arbeitgeber können sich noch bis zum 31. Oktober bewerben.

Wenn Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen Teil der Belegschaft sind, ist das für die Betriebe oft ein Gewinn. Das wollen die Initiatoren des Inklusionspreises deutlich machen. Die Bundesagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und das Unternehmens-Forum zeichnen deshalb Unternehmen verschiedener Größen aus, die in vorbildlicher und innovativer Weise Menschen mit Behinderungen ausbilden bzw. beschäftigen.

Arbeitgeber können sich bis Ende des Monats mit vorbildlichen Maßnahmen zur Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen bewerben oder vorgeschlagen werden.

Mehr Informationen und Bewerbungsunterlagen

Artikelaktionen