Automatisiertes Fahren in der Binnenschifffahrt

Das DST Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme will mit einem neuen Versuchs- und Leitungszentrum das automatisierte Fahren in der Binnenschifffahrt voranbringen. Anfang Oktober wurde mit dem Aufbau in Duisburg begonnen.

Die notwendige Forschungsinfrastruktur will das DST zusammen mit den Forschungspartnern von der Universität Duisburg-Essen und der RWTH Aachen einrichten. Das neue Zentrum enthält unter anderem einen frei konfigurierbaren Steuerstand in einem Schiffsführungssimulator mit einem 360° 3D-Projektionssystem. Ferner ist eine Leitstelle mit drei Arbeitsplätzen zur Koordinierung des gemischten Verkehrs von traditionellen und automatisierten Binnenschiffen vorgesehen. Auch vier Arbeitsplätze für die Entwicklung auf Künstlicher Intelligenz basierender autonomer Steuerungssysteme sind geplant.

Weitere Informationen

Artikelaktionen