DIHK entwickelt Regeln für Laderampen

Wie können das Zusammenwirken an der Laderampe verbessert und Arbeitsabläufe optimiert werden? Dieses Thema treibt Beteiligte und Fachkreise seit langem um, wenn es um Sicherheitsfragen geht, auch die Präventionsexperten der BG Verkehr. Vorschläge für mehr Effizienz beim Verladen hat nun auch der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) erarbeitet.

Die „Goldenen Rampenregeln" sollen dazu beitragen, dass der Empfang und das Verladen von Waren effektiver vonstatten geht und nicht zuletzt der Beruf des LKW-Fahrers wieder attraktiver wird, teilt der DIHK mit. Ziel sei es, Standzeiten zu verkürzen und Planungen zu verbessern.

Die neun Regeln beinhalten Vorschläge und Anregungen aus der Praxis und behandeln Themen wie Kapazitäten an den Laderampen, Rampenöffnungszeiten, Zuständigkeiten und die Verbesserung des Informationsflusses unter den Beteiligten.

Zu den DIHK-Vorschlägen

Artikelaktionen