ADAC hat Abbiegeassistenten getestet

Die derzeit verfügbaren nachrüstbaren Abbiegeassistenten für Lastwagen werden laut ADAC den in Zukunft geltenden EU-Vorgaben noch nicht gerecht. Das ergab ein Test des Automobilclubs.

Der ADAC hatte vier Assistenten sowohl auf einem Testgelände als auch bei Fahrten im normalen Straßenverkehr untersucht. Fast jeder der Assistenten hatte im Test die Vorschriften des Bundesverkehrsministeriums erfüllen können, die heute schon in Deutschland zur Erlangung einer nationalen Betriebserlaubnis notwendig sind. Den anspruchsvolleren Anforderungen auf internationaler Ebene hatte nach Angaben des ADAC jedoch noch kein Testkandidat standgehalten. Ein verbindliches Einführungsdatum hierfür ist aber noch offen.

Keiner der getesteten Abbiegeassistenzsysteme konnte Radfahrer erkennen, wenn sich zwischen der Radfahrspur und der Lkw-Fahrspur Hindernisse wie beispielsweise parkende Fahrzeuge oder Bepflanzungen befinden. Zudem bemängelt der ADAC eine teilweise hohe Zahl an Fehlwarnungen.

Weitere Informationen zum ADAC-Test

Artikelaktionen