E-Highway auf der A 1

Nachdem im Mai auf der A 5 in Südhessen ein erster E-Highway in Betrieb genommen wurde, sind nun auch die entsprechenden Bauarbeiten auf der A 1 zwischen Reinfeld und dem Autobahnkreuz Lübeck abgeschlossen.

Seit Juni gab es auf der fünf Kilometer langen Teststrecke, einem wichtigen Zubringer zu den Lübecker Häfen, Funktionstests an der Oberleitungsanlage. Ab September an sollen Hybrid-Lastwagen einer Reinfelder Spedition die Strecke nutzen und mittels der Oberleitungsanlage ihre Batterien aufladen. Sie können sowohl mit Elektroantrieb als auch mit einem konventionellen Verbrennungsmotor fahren. Die rund fünf Kilometer lange Strecke ist eine von bundesweit drei Teststrecken, mit denen das Bundesverkehrsministerium den Einsatz von Oberleitungssystemen zur Elektrifizierung schwerer Nutzfahrzeuge untersucht. Die dritte Teststrecke ist in Baden-Württemberg geplant.

Artikelaktionen