BG Verkehr lobt Innovationen bei Fahrerassistenzsystemen

Daimler Truck AG hat einen Abbiegeassistenten mit automatisierter Bremsfunktion für Mercedes-Benz Trucks vorgestellt. Der Lkw-Hersteller erfüllt damit eine Forderung der BG Verkehr, die ein hohes Potenzial zur Vermeidung lebensbedrohlicher Abbiegeunfälle sieht.

Die Vorstellung von zwei Innovationen bei den Fahrerassistenzsystemen (FAS) durch Daimler Truck AG stößt bei den Präventionsexperten der BG Verkehr auf ein positives Echo. Der Lkw-Hersteller will ab Juni 2021 den Active Sideguard Assist mit automatisierter Bremsfunktion ergänzend zum Abbiegeassistenten auf den Markt bringen. Ebenfalls ab Juni 2021 startet der Active Drive Assist 2: Das System leitet einen Nothalt ein, wenn ein Fahrer während der Fahrt etwa aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr in das Fahrgeschehen eingreifen kann.

Aktiv eingreifende Abbiegeassistenten können Leben retten

„Insbesondere den aktiv eingreifenden Abbiegeassistenten hat die BG Verkehr bereits bei der Vorstellung des lediglich warnenden Abbiegeassistenten gefordert. Der Active Sideguard Assist (ASGA) wird unseren Mitgliedsunternehmen und Versicherten hel­fen, die Unfallzahlen noch weiter zu reduzieren“, lobt Dr. Klaus Ruff, stellvertretender Präventionsleiter der BG Verkehr. Unfälle beim Rechtsabbiegen fordern vor allem im innerstädtischen Verkehr jedes Jahr zahlreiche Tote und Verletzte insbesondere unter Fußgängern und Radfahrern. Die Unfallforschung der Versicherer (UDV) geht in einer Studie von jährlich rund 650 Abbiegeunfällen und 30 bis 40 Toten aus. Lkw-Fah­rer bleiben nach solchen Unfällen oft schwer traumatisiert zurück.

Vollständige Abbremsung bis zu einer Abbiegegeschwindigkeit von 20 km/h

Der AGSA warnt den Fahrer nicht mehr nur vor auf der Beifahrerseite befindlichen und sich bewegenden Radfahrern oder Fußgängern. Er leitet bis zu einer Abbiege­geschwindigkeit des Lkw von 20 km/h auch eine automatisierte Bremsung bis zum Stillstand des Fahrzeugs ein, wenn der Fahrer nicht auf die Warntöne reagiert. Die BG Verkehr hofft nun, dass die neuen Systeme auch von anderen Herstellern für de­ren Lkw angeboten werden - und dass die innovativen Abbiegeassistenten möglichst viele Nutzer finden.

Artikelaktionen