Bund fördert sauberere und sicherere Lkw

Die Bundesregierung unterstützt die Anschaffung von neuen Lkw mit Abbiegeassistenzsystemen. Voraussetzung ist, dass gleichzeitig ein alter Lkw verschrottet wird.

Mit der Fördermaßnahme will der Bund die CO2-Emissionen senken und zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beitragen. Dazu unterstützt das Bundesverkehrsministerium mit bis zu 15.000 Euro den Kauf eines neuen Lkw, der die Anforderungen der aktuellen Abgasstufe Euro VI erfüllt. Gleichzeitig muss ein Bestandsfahrzeug der Abgasstufen Euro 0 – Euro V/EEV verschrottet werden. Die Förderung wird nur gezahlt, wenn im neuen Lkw ein Abbiegeassistenzsystem installiert ist.

Überdies wird ein Zuschuss von bis zu 5.000 Euro für die Anschaffung intelligenter Trailer- Technologie gewährt. Dies können zum Beispiel Technologien zur Reifendruckmessung oder zur digitalen Ansteuerung für Auflieger und Anhänger oder aerodynamische Anbauteile sein, so das Ministerium.

Weitere Informationen des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Artikelaktionen