Nach dem Brexit: Regelungen der sozialen Sicherheit

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) beantwortet auf ihrer Website Fragen zum Sozialversicherungsrecht nach dem Brexit.

Was gilt für die medizinische Versorgung von entsendeten oder befristet in England beschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, wenn sie dort einen Arbeitsunfall erleiden? Welches Sozialversicherungsrecht kommt zur Anwendung?

Das Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich vom 24. Dezember 2020 enthält Regelungen zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit. Auch wenn das Europäischen Parlament noch seine Zustimmung zu dem Abkommen erteilen muss, können diese Regelungen bis Ende Februar vorläufig angewendet werden.

Antworten auf Fragen zum Brexit gibt die DGUV.

Artikelaktionen