Was tun gegen die Manipulation von Schutzeinrichtungen?

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) führt eine Umfrage zur Manipulation von Schutzeinrichtungen durch. Gefragt ist die Meinung von Fachleuten in den Unternehmen.

Immer wieder kommt es vor, dass Schutzeinrichtungen an Maschinen abmontiert, überbrückt oder anderweitig außer Kraft gesetzt werden. Nicht selten hat das tragische Folgen: Das Umgehen von Schutzeinrichtungen kann zu schweren, oft tödlichen Unfällen führen.

Arbeitsschutzexperten gehen davon aus, dass rund ein Viertel aller Arbeitsunfälle an stationären Maschinen nur deswegen geschehen, weil zuvor Schutzeinrichtungen manipuliert wurden.

Mit der Umfrage will das IFA die aktuelle Relevanz des Themas besser einschätzen. Gefragt wird unter anderem, was aus Sicht der Befragungsteilnehmer zu einer Eindämmung der Manipulationen beitragen kann. Die Umfrage richtet sich insbesondere an Fachleute in Unternehmen, aber auch an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Berufsgenossenschaften und staatlichen Aufsichtsbehörden. Die Beantwortung der Fragen dauert rund fünf Minuten.

Zur Befragung

Artikelaktionen