Fachgespräch zu Assistenzsystemen

Unter dem Motto „Assistenzsysteme für die Unfallprävention“ findet am 7. bis 8. Dezember in Dresden ein Forum für Dialog und Austausch statt. Im Fokus der von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung organisierten Veranstaltung steht die Prävention von Arbeits-, Wege- und Dienstwegeunfällen.

Fahrerassistenzsysteme für Nutzfahrzeuge und mobile Maschinen tragen zu mehr Sicherheit bei. Aber wie können Fahr- und andere Bedienungsassistenzsysteme tatsächlich für die Unfallprävention wirksam sein? Zur Beantwortung offener Fragen hat die gesetzliche Unfallversicherung einen branchenübergreifenden Dialog angestoßen, Bedarfe und Handlungsfelder identifiziert und erste Arbeitspakete geschnürt.

Bei der Veranstaltung treffen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fachleute und Verantwortliche aus allen Bereichen, die an der Entwicklung, Umsetzung und am praktischen Einsatz von Assistenzsystemen für die Unfallprävention Anteil haben.

Anmeldungen sind bis zum 15. November möglich.

Weitere Informationen

Artikelaktionen