Film- und Media-Festival verlängert Frist

Betriebe gehen auf unterschiedliche Weise das Thema Arbeitssicherheit an – auch mit Filmen oder etwa Social Media-Aktionen. Beim Wettbewerb des "kommmitmensch"-Film- und Media-Festivals der A+A 2021 werden gute Beiträge ausgezeichnet. Die Einreichungsfrist endet am 30. Juli.

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) ruft Betriebe und Organisationen auf, selbst produzierte Filme und andere Medien rund um das Thema Arbeitsschutz einzureichen. Das können auch Podcasts, Webseiten, E-Learning-Angebote, Social-Media-Aktion oder beispielsweise ein Plakat sein.

Die Preisträgerinnen oder Preisträgern werden im Rahmen einer Online-Preisverleihung am 29. Oktober 2021 ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Artikelaktionen