Aktuell

 
Die BG Verkehr unterstützt auch 2020 ihre Mitgliedsunternehmen bei der Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining. Anträge sollten möglichst zeitnah gestellt werden. Denn die Fördermittel sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Antragseingänge vergeben.

BG Verkehr zahlt Zuschüsse zu Fahrsicherheitstrainings

Die BG Verkehr unterstützt auch 2020 ihre Mitgliedsunternehmen bei der Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining. Anträge sollten möglichst zeitnah gestellt werden. Denn die Fördermittel sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Antragseingänge vergeben.
In diesem Jahr ist die BG Verkehr als Aussteller auf zahlreichen Branchenmessen aktiv: Hier ein kurzer Überblick.

Hier treffen Sie die Experten der BG Verkehr

In diesem Jahr ist die BG Verkehr als Aussteller auf zahlreichen Branchenmessen aktiv: Hier ein kurzer Überblick.
Die niedrigste Zahl an Verkehrstoten seit Beginn der Aufzeichnungen vor 60 Jahren erwartet das Statistische Bundesamt vor der Auswertung der endgültigen Zahlen für das Jahr 2019. Danach wurden im vergangenen Jahr 3.090 Menschen im Straßenverkehr getötet.

2019 weniger Verkehrstote

Die niedrigste Zahl an Verkehrstoten seit Beginn der Aufzeichnungen vor 60 Jahren erwartet das Statistische Bundesamt vor der Auswertung der endgültigen Zahlen für das Jahr 2019. Danach wurden im vergangenen Jahr 3.090 Menschen im Straßenverkehr getötet.
Rentenversicherung, Krankenkassen und Unfallversicherungsträger haben in Hamburg ein Modellvorhaben aufgesetzt, das auf einer Veranstaltung am 3. Februar vorgestellt wird. Zwei Projekte zeigen, welche Vorteile eng vernetztes Arbeiten der Sozialversicherungen für den Erhalt der Gesundheit am Arbeitsplatz und deren Wiedererstellung hat.

Gemeinsam für mehr Gesundheit

Rentenversicherung, Krankenkassen und Unfallversicherungsträger haben in Hamburg ein Modellvorhaben aufgesetzt, das auf einer Veranstaltung am 3. Februar vorgestellt wird. Zwei Projekte zeigen, welche Vorteile eng vernetztes Arbeiten der Sozialversicherungen für den Erhalt der Gesundheit am Arbeitsplatz und deren Wiedererstellung hat.
Das Europäische Parlament und der Rat der Europäischen Union haben am 27. November 2019 die Verordnung (EU) 2019/2144 erlassen. Ziel ist es, die allgemeine Sicherheit von Fahrzeugen und den Schutz der Fahrzeuginsassen sowie von Fußgängern und Radfahrern zu verbessern.

Die EU setzt auf Assistenzsysteme

Das Europäische Parlament und der Rat der Europäischen Union haben am 27. November 2019 die Verordnung (EU) 2019/2144 erlassen. Ziel ist es, die allgemeine Sicherheit von Fahrzeugen und den Schutz der Fahrzeuginsassen sowie von Fußgängern und Radfahrern zu verbessern.
Die gute Konjunktur spiegelt sich auch in der Zahl der Nutzfahrzeuge wider. 2019 wurden in Deutschland 6,8 Prozent mehr Lkw zugelassen als im Vorjahr. Zugmaschinen nahmen um 3,8 Prozent zu. Diese Zahlen hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) veröffentlicht.

Mehr Lkw zugelassen

Die gute Konjunktur spiegelt sich auch in der Zahl der Nutzfahrzeuge wider. 2019 wurden in Deutschland 6,8 Prozent mehr Lkw zugelassen als im Vorjahr. Zugmaschinen nahmen um 3,8 Prozent zu. Diese Zahlen hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) veröffentlicht.
Sonnenblenden helfen im Fahrzeug bei störendem Gegenlicht, aber sie beschränken gleichzeitig das Sichtfeld. Eine neu entwickelte transparente und digitale Blende soll das verhindern.

Digitale Sonnenblende vergrößert Sichtfeld

Sonnenblenden helfen im Fahrzeug bei störendem Gegenlicht, aber sie beschränken gleichzeitig das Sichtfeld. Eine neu entwickelte transparente und digitale Blende soll das verhindern.
Im Jahr 2018 haben deutsche Marktüberwachungsbehörden 343 Produkte beanstandet, von denen ein ernstes Risiko ausging. Ein großer Teil davon stammt aus den Bereichen Fahrzeuge und Aufbauten.

Zahl der gefährlichen Produkte in Kraftfahrzeugen steigt

Im Jahr 2018 haben deutsche Marktüberwachungsbehörden 343 Produkte beanstandet, von denen ein ernstes Risiko ausging. Ein großer Teil davon stammt aus den Bereichen Fahrzeuge und Aufbauten.

Brancheninfos

 
Seit Beginn dieses Jahres können Binnenschiffer mehr Geld vom Bund für die Aus- und Weiterbildung erhalten. Pro Ausbildung erhöht sich der Betrag auf bis zu 65.000 Euro.

Binnenschifffahrt: Höhere Förderung für die Aus- und Weiterbildung

Seit Beginn dieses Jahres können Binnenschiffer mehr Geld vom Bund für die Aus- und Weiterbildung erhalten. Pro Ausbildung erhöht sich der Betrag auf bis zu 65.000 Euro.

Termine

 
04.05.2020 - 08.05.2020
IFAT >
München
13.05.2020 - 17.05.2020
ILA >
Berlin
17.07.2020 - 19.07.2020
Internationaler ADAC Truck-Grand-Prix >
Nürburgring
24.09.2020 - 30.09.2020
IAA Nutzfahrzeuge >
Hannover
06.10.2020 - 08.10.2020
Arbeitsschutz Aktuell >
Stuttgart
06.11.2020 - 07.11.2020
Europäische Taximesse >
Köln
13.11.2020 - 14.11.2020
Deutscher Fahrlehrerkongress >
Berlin
 

Stellenangebote der BG Verkehr

 

Bewerben Sie sich bei uns!

Studium Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung (m/divers/w) >
für die Bezirksverwaltung in München (Bewerbungsschluss: 10.02.2020)

Mitarbeiter*in in der Verwaltung (m/divers/w) >
für die Verbindungsstelle in Duisburg (Bewerbungsschluss: 10.02.2020)

Copyright © 2021 BG Verkehr - Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich für den Newsletter der BG Verkehr angemeldet haben.

Berufsgenossenschaft
Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation (BG Verkehr)
Ottenser Hauptstraße 54
22765 Hamburg
www.bg-verkehr.de

Verantwortlich: Sabine Kudzielka, Vorsitzende der Geschäftsführung
Sitz: Hamburg | USt-ID-Nr.: DE 118510453

> Impressum
> Datenschutz
> Kontakt

Titelbild: © Sergey Nivens / Fotolia.com