Aktuell

 

Schutz vor dem Coronavirus

Wie können sich Versicherte der BG Verkehr, die in einem Transport- und Logistikunternehmen mit vielen internationalen Kontakten beschäftigt sind, vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützen? Eine Zusammenstellung der Arbeitsmediziner der BG Verkehr.
Abbiegeassistenten können schwere Unfälle zwischen Nutzfahrzeugen und Fahrradfahrern bzw. Fußgängern verhindern. Das weiß auch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Im Rahmen der Aktion Abbiegeassistent sucht der Minister Unternehmen, die ihre Flotte mit dem lebensrettenden System ausstatten.

Der Minister sucht neue Sicherheitspartner

Abbiegeassistenten können schwere Unfälle zwischen Nutzfahrzeugen und Fahrradfahrern bzw. Fußgängern verhindern. Das weiß auch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Im Rahmen der Aktion Abbiegeassistent sucht der Minister Unternehmen, die ihre Flotte mit dem lebensrettenden System ausstatten.
Auch wenn die Zahlen in den letzten Jahren leicht zurückgegangen sind: Immer noch sterben mehr als 90 Beschäftigte in den Mitgliedsunternehmen der BG Verkehr jedes Jahr bei der Arbeit oder auf dem Arbeitsweg. Eine detaillierte Auswertung zeigt Unfallschwerpunkte und -gründe.

Fast jeden dritten Tag ein Toter

Auch wenn die Zahlen in den letzten Jahren leicht zurückgegangen sind: Immer noch sterben mehr als 90 Beschäftigte in den Mitgliedsunternehmen der BG Verkehr jedes Jahr bei der Arbeit oder auf dem Arbeitsweg. Eine detaillierte Auswertung zeigt Unfallschwerpunkte und -gründe.
Bevor ein Auto in der Schrottpresse landet, wird alles ausgebaut, was noch zu gebrauchen ist. Eine Reportage in der neuen Ausgabe des Magazins der BG Verkehr stellt die Arbeit einer Autoverwertung in Dresden vor.

Wiederverwenden ist das beste Recycling

Bevor ein Auto in der Schrottpresse landet, wird alles ausgebaut, was noch zu gebrauchen ist. Eine Reportage in der neuen Ausgabe des Magazins der BG Verkehr stellt die Arbeit einer Autoverwertung in Dresden vor.
Ist ein Beschäftigter auf seinem Arbeitsweg auch dann versichert, wenn er diesen nicht von der eigenen Wohnung aus beginnt, sondern von einem viel weiter entfernten dritten Ort? In zwei neuen Urteilen hat das Bundessozialgericht (BSG) dies bejaht und ist damit von der langjährigen Rechtsprechung abgewichen.

Vom dritten Ort zur Arbeit: neue Urteile des BSG

Ist ein Beschäftigter auf seinem Arbeitsweg auch dann versichert, wenn er diesen nicht von der eigenen Wohnung aus beginnt, sondern von einem viel weiter entfernten dritten Ort? In zwei neuen Urteilen hat das Bundessozialgericht (BSG) dies bejaht und ist damit von der langjährigen Rechtsprechung abgewichen.
Ab dem 1. Mai des kommenden Jahres sollen neue Vorschriften für die Kennzeichnung Lkw- und Pkw-Reifen gelten. Das hat der Rat der Europäischen Union beschlossen.

EU-Rat beschließt neue Kennzeichnung für Reifen

Ab dem 1. Mai des kommenden Jahres sollen neue Vorschriften für die Kennzeichnung Lkw- und Pkw-Reifen gelten. Das hat der Rat der Europäischen Union beschlossen.
Der Verein Aktion Kinder-Unfallhilfe zeichnet vorbildliche Verkehrssicherheitsprojekte mit dem ‚Roten Ritter‘ aus. Bereits zum sechsten Mal sucht die Initiative des Straßenverkehrsgewerbes Organisationen, Vereine und Menschen, die sich in besonderer Weise für den Schutz von Kindern im Straßenverkehr einsetzen.

Aktion Kinder-Unfallhilfe sucht Rote Ritter

Der Verein Aktion Kinder-Unfallhilfe zeichnet vorbildliche Verkehrssicherheitsprojekte mit dem ‚Roten Ritter‘ aus. Bereits zum sechsten Mal sucht die Initiative des Straßenverkehrsgewerbes Organisationen, Vereine und Menschen, die sich in besonderer Weise für den Schutz von Kindern im Straßenverkehr einsetzen.
Was kann man tun, um die Fahrer von Lastenrädern besser zu schützen und gleichzeitig im täglichen Zustellprozess zu unterstützen? Dieser Frage geht eine Gruppe von Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung mit dem Projekt SmartHelm nach.

Smarter Helm gibt Informationen

Was kann man tun, um die Fahrer von Lastenrädern besser zu schützen und gleichzeitig im täglichen Zustellprozess zu unterstützen? Dieser Frage geht eine Gruppe von Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung mit dem Projekt SmartHelm nach.
Kennen Sie unser viermal im Jahr erscheinendes Magazin SicherheitsProfi? Um das Profil der Zeitschrift weiter zu schärfen, führt die Redaktion noch bis Ende März eine Leserbefragung durch. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Umfrage zu unserem Magazin

Kennen Sie unser viermal im Jahr erscheinendes Magazin SicherheitsProfi? Um das Profil der Zeitschrift weiter zu schärfen, führt die Redaktion noch bis Ende März eine Leserbefragung durch. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Brancheninfos

 
Asbestfunde auch auf Schiffen jüngeren Baudatums werfen sowohl für Reeder als auch für Schiffsbesatzungen eine Reihe von Fragen auf. Antworten gibt die Branchenkonferenz Seeschifffahrt am 12. Mai in Hamburg, die von der BG Verkehr veranstaltet wird.

Asbest an Bord – was tun?

Asbestfunde auch auf Schiffen jüngeren Baudatums werfen sowohl für Reeder als auch für Schiffsbesatzungen eine Reihe von Fragen auf. Antworten gibt die Branchenkonferenz Seeschifffahrt am 12. Mai in Hamburg, die von der BG Verkehr veranstaltet wird.
Vollzeitbeschäftigte Männer in der Fischerei und der Land- und Forstwirtschaft hatten 2018 mit 49,9 Wochenstunden die längsten Arbeitszeiten. Im verarbeitenden Gewerbe war die wöchentliche Arbeitszeit mit 40,4 Wochenstunden am kürzesten.

Lange Arbeitszeiten in der Fischerei

Vollzeitbeschäftigte Männer in der Fischerei und der Land- und Forstwirtschaft hatten 2018 mit 49,9 Wochenstunden die längsten Arbeitszeiten. Im verarbeitenden Gewerbe war die wöchentliche Arbeitszeit mit 40,4 Wochenstunden am kürzesten.

Neu erschienen

 
Auf Baustellen und bei vielen Tätigkeiten in den Betrieben kommen immer häufiger fahrbare Hubarbeitsbühnen zum Einsatz. Eine neue Broschüre der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung informiert über den sicheren Einsatz dieser Geräte.

Sicherer Umgang mit fahrbaren Hubarbeitsbühnen

Auf Baustellen und bei vielen Tätigkeiten in den Betrieben kommen immer häufiger fahrbare Hubarbeitsbühnen zum Einsatz. Eine neue Broschüre der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung informiert über den sicheren Einsatz dieser Geräte.
Beim Einsatz von Fremdfirmen treffen zwei oder oft auch mehrere Unternehmen mit ihren jeweiligen Organisationen aufeinander. Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten müssen eindeutig geregelt werden, um Sicherheitsdefizite zu vermeiden.

Zusammenarbeit von Unternehmen im Rahmen von Werkverträgen

Beim Einsatz von Fremdfirmen treffen zwei oder oft auch mehrere Unternehmen mit ihren jeweiligen Organisationen aufeinander. Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten müssen eindeutig geregelt werden, um Sicherheitsdefizite zu vermeiden.
Eine neue Information der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung gibt Handlungshilfen bei Ereignissen wie Bränden, dem Austritt von Gefahrstoffen oder einer Amoktat.

Alarmierung und Evakuierung

Eine neue Information der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung gibt Handlungshilfen bei Ereignissen wie Bränden, dem Austritt von Gefahrstoffen oder einer Amoktat.
Die Praxishilfen "Gefahrenschwerpunkt Frachtcontainer" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung informieren über Gefährdungen beim Öffnen und Beladen von Containern und helfen bei der Gefährdungsbeurteilung.

Gefahrenschwerpunkt Frachtcontainer

Die Praxishilfen "Gefahrenschwerpunkt Frachtcontainer" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung informieren über Gefährdungen beim Öffnen und Beladen von Containern und helfen bei der Gefährdungsbeurteilung.

Termine

 
04.05.2020 - 08.05.2020
IFAT >
München
12.05.2020
Branchenkonferenz Seeschifffahrt >
Hamburg
13.05.2020 - 17.05.2020
ILA >
Berlin
20.05.2020
Sitzung der Vertreterversammlung der BG Verkehr 1/2020 >
Hamburg
17.07.2020 - 19.07.2020
Internationaler ADAC Truck-Grand-Prix >
Nürburgring
24.09.2020 - 30.09.2020
IAA Nutzfahrzeuge >
Hannover
06.10.2020 - 08.10.2020
Arbeitsschutz Aktuell >
Stuttgart
06.11.2020 - 07.11.2020
Europäische Taximesse >
Köln
13.11.2020 - 14.11.2020
Deutscher Fahrlehrerkongress >
Berlin
10.12.2020
Sitzung der Vertreterversammlung der BG Verkehr 2/2020 >
 

Stellenangebote der BG Verkehr

 

Bewerben Sie sich bei uns!

Studium Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung (m/divers/w) >
Bezirksverwaltung Wiesbaden (Bewerbungsschluss: 30.04.2020)

Berufskrankheiten-Sachbearbeitung im gehobenen Dienst (m/divers/w) >
Bezirksverwaltung Hamburg (Bewerbungsschluss: 13.03.2020)

Berufskrankheiten-Sachbearbeitung im mittleren Dienst (m/divers/w) >
Bezirksverwaltung Hamburg (Bewerbungsschluss: 13.03.2020)

Haustechnik und Instandsetzungsarbeiten (m/divers/w) >
Standort Tübingen (Bewerbungsschluss: 20.03.2020)

Ingenieur*in Referatsleitung Managementsysteme (m/divers/w) >
Geschäftsbereich Prävention Hamburg (Bewerbungsschluss: 25.03.2020)

Kauffrau/-mann* für Büromanagement (m/divers/w) >
Geschäftsbereich Prävention Hamburg (Bewerbungsschluss: 13.03.2020)

Mitarbeiter*in im Servicebereich (m/divers/w) >
DGUV-Verbindungsstelle Duisburg (Bewerbungsschluss: 25.03.2020)

Referent*in im Grundsatzbereich und stellvertretende Abschnittsleiter*in im Bereich Widerspruch/Rechtsgang (m/divers/w) >
Abteilung Unfallrecht Hamburg (Bewerbungsschluss: 20.03.2020)

Reha-Manager*in (m/divers/w) >
Bezirksverwaltung Berlin (Bewerbungsschluss: 02.04.2020)

Sachbearbeiter*in Hilfsmittelversorgung (m/divers/w) >
Unfallabteilung bundesweit (Bewerbungsschluss: 25.03.2020)

Sachbearbeitung Einkauf und Finanzen am Standort Hamburg (m/divers/w) >
Geschäftsbereich Prävention Hamburg (Bewerbungsschluss: 01.04.2020)

Sachbearbeitung in der Allgemeinen Verwaltung (m/divers/w) >
Bezirksverwaltung Dresden (Bewerbungsschluss: 20.03.2020)

Teamleitung in der Berufskrankheiten-Abteilung (m/divers/w) >
Bezirksverwaltung Hamburg (Bewerbungsschluss: 13.03.2020)

Copyright © 2020 BG Verkehr - Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich für den Newsletter der BG Verkehr angemeldet haben.

Berufsgenossenschaft
Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation (BG Verkehr)
Ottenser Hauptstraße 54
22765 Hamburg
www.bg-verkehr.de

Verantwortlich: Sabine Kudzielka, Vorsitzende der Geschäftsführung
Sitz: Hamburg | USt-ID-Nr.: DE 118510453

> Impressum
> Datenschutz
> Kontakt

Titelbild: © Sergey Nivens / Fotolia.com