Aktuell

 
An Sonn- und Feiertagen mit dem Lkw unterwegs, statt langem Warten auf dem Rasthof: Wer Lebensmittel transportiert, weiß die Vorzüge seiner Arbeit zu schätzen. In der neuen Ausgabe des "SicherheitsProfi" begleiten wir einen Fahrer auf seiner Tour.

Freie Fahrt für frische Milch

An Sonn- und Feiertagen mit dem Lkw unterwegs, statt langem Warten auf dem Rasthof: Wer Lebensmittel transportiert, weiß die Vorzüge seiner Arbeit zu schätzen. In der neuen Ausgabe des "SicherheitsProfi" begleiten wir einen Fahrer auf seiner Tour.
Das Bundesverkehrsministerium fördert erneut die Ausstattung von Lkw und Bussen mit Abbiegeassistenzsystemen und stellt weitere fünf Millionen Euro bereit. Förderanträge können ab 19. Juni 2019 beim Bundesamt für Güterverkehr gestellt werden.

Fördersumme für Abbiegeassistenten aufgestockt

Das Bundesverkehrsministerium fördert erneut die Ausstattung von Lkw und Bussen mit Abbiegeassistenzsystemen und stellt weitere fünf Millionen Euro bereit. Förderanträge können ab 19. Juni 2019 beim Bundesamt für Güterverkehr gestellt werden.
Weniger Spritverbrauch durch bauliche Aerodynamik – das verheißen Lkw mit abgerundetem Bug. Ab September 2020 sind Fahrzeuge mit diesen längeren Fahrerhäusern in der EU zulassungsfähig.

Abgerundete Lkw-Kabinenform wird zugelassen

Weniger Spritverbrauch durch bauliche Aerodynamik – das verheißen Lkw mit abgerundetem Bug. Ab September 2020 sind Fahrzeuge mit diesen längeren Fahrerhäusern in der EU zulassungsfähig.
Auf Autobahnen und Landstraßen waren im vergangenen Jahr 88 Prozent der Lkw-Fahrer angeschnallt. Nach Angaben der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) bedeutet dies einen Anstieg um sechs Prozent gegenüber 2017.

Mehr Lkw-Fahrer schnallen sich an

Auf Autobahnen und Landstraßen waren im vergangenen Jahr 88 Prozent der Lkw-Fahrer angeschnallt. Nach Angaben der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) bedeutet dies einen Anstieg um sechs Prozent gegenüber 2017.
Ein neues Internetportal unterstützt Verkehrsunfallopfer, Angehörige, Zeugen und Helfer mit Informationen zum Thema psychische Unfallfolgen.

Unterstützung bei psychischen Belastungen nach Verkehrsunfällen

Ein neues Internetportal unterstützt Verkehrsunfallopfer, Angehörige, Zeugen und Helfer mit Informationen zum Thema psychische Unfallfolgen.
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat Änderungen und Ergänzungen zu Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) veröffentlicht. Neugefasst wurde die TRGS 554 "Abgase von Dieselmotoren".

Abgase von Dieselmotoren

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat Änderungen und Ergänzungen zu Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) veröffentlicht. Neugefasst wurde die TRGS 554 "Abgase von Dieselmotoren".
Bei Quick Line wird Inklusion im Arbeitsalltag gelebt. Zwanzig Prozent der Beschäftigten des Kurier- und Transportdienstleisters haben eine Behinderung. Nun erhielt das Mitgliedsunternehmen der BG Verkehr den Inklusionspreis für die Wirtschaft. Ebenfalls ausgezeichnet wurde die Deutsche Telekom.

Inklusionspreis für die Wirtschaft 2019

Bei Quick Line wird Inklusion im Arbeitsalltag gelebt. Zwanzig Prozent der Beschäftigten des Kurier- und Transportdienstleisters haben eine Behinderung. Nun erhielt das Mitgliedsunternehmen der BG Verkehr den Inklusionspreis für die Wirtschaft. Ebenfalls ausgezeichnet wurde die Deutsche Telekom.
Wie arbeiten Mitarbeiter und Führungskräfte miteinander, wenn sie keinen unmittelbaren Kontakt haben? Das Vertrauen in die Kompetenz und Leistungsbereitschaft der Beschäftigten ist eine Voraussetzung, damit Führen auf Distanz gelingt.

Führen auf Distanz

Wie arbeiten Mitarbeiter und Führungskräfte miteinander, wenn sie keinen unmittelbaren Kontakt haben? Das Vertrauen in die Kompetenz und Leistungsbereitschaft der Beschäftigten ist eine Voraussetzung, damit Führen auf Distanz gelingt.
Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) und Partner aus der Transport‐ und Logistikbranche wollen der Branche und den Berufskraftfahrern zu einem besseren Ansehen verhelfen. Hierzu haben sie den Verein „PROFI – Pro Fahrer-Image“ gegründet.

Verein wirbt für besseres Image

Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) und Partner aus der Transport‐ und Logistikbranche wollen der Branche und den Berufskraftfahrern zu einem besseren Ansehen verhelfen. Hierzu haben sie den Verein „PROFI – Pro Fahrer-Image“ gegründet.
Wer mit dem elektrischen Tretroller zur Arbeit kommen oder durch die Stadt fahren will, braucht ein Modell mit einer Straßenzulassung. Sonst drohen Bußgelder.

E-Tretroller brauchen Zulassung

Wer mit dem elektrischen Tretroller zur Arbeit kommen oder durch die Stadt fahren will, braucht ein Modell mit einer Straßenzulassung. Sonst drohen Bußgelder.
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will mit Änderungen in der Straßenverkehrsordnung für mehr Sicherheit von Fahrradfahrern sorgen. Die Novelle umfasst auch eine Reduzierung der Geschwindigkeit von rechtsabbiegenden Lkw.

Mehr Sicherheit für Fahrradfahrer

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will mit Änderungen in der Straßenverkehrsordnung für mehr Sicherheit von Fahrradfahrern sorgen. Die Novelle umfasst auch eine Reduzierung der Geschwindigkeit von rechtsabbiegenden Lkw.
Bereits zum 34. Mal gibt es den Internationalen Truck Grand Prix . Die BG Verkehr ist bei der Veranstaltung, die vom 19. bis 21. Juli auf dem Nürburgring stattfindet, dabei.

BG Verkehr beim Truck Grand Prix

Bereits zum 34. Mal gibt es den Internationalen Truck Grand Prix . Die BG Verkehr ist bei der Veranstaltung, die vom 19. bis 21. Juli auf dem Nürburgring stattfindet, dabei.

Neu erschienen

 
Warum verlieren Menschen die Kontrolle über ihr Fahrzeug? Die neue Schwerpunktaktion des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR), der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen stellt Ursachen wie Ablenkung in den Mittelpunkt.

Wo bist Du gerade?

Warum verlieren Menschen die Kontrolle über ihr Fahrzeug? Die neue Schwerpunktaktion des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR), der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen stellt Ursachen wie Ablenkung in den Mittelpunkt.
Wie kann man Mitarbeiter zu einem gesundheitsbewussten Verhalten bewegen? Eine neue Broschüre der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) widmet sich dem Einsatz des "Nudging" in der Betrieblichen Gesundheitsförderung und Prävention.

Anstupser für mehr Gesundheitsbewusstsein

Wie kann man Mitarbeiter zu einem gesundheitsbewussten Verhalten bewegen? Eine neue Broschüre der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) widmet sich dem Einsatz des "Nudging" in der Betrieblichen Gesundheitsförderung und Prävention.

Termine

 
19.07.2019 - 21.07.2019
Internationaler ADAC Truck-Grand-Prix >
Nürburgring
05.09.2019 - 06.09.2019
MöLo >
Essen
26.09.2019 - 29.09.2019
NUFAM >
Karlsruhe
08.10.2019 - 11.10.2019
Interairport >
München
23.10.2019 - 24.10.2019
Europäisches Arbeitsschutzsymposium "Vision Zero in der Abfallentsorgung" >
Hamburg
05.11.2019 - 08.11.2019
A+A >
Düsseldorf
05.12.2019
Sitzung der Vertreterversammlung der BG Verkehr >
Hamburg
 

Stellenangebote der BG Verkehr

 

Bewerben Sie sich bei uns!

Sachbearbeitung Sozialversicherung/Unfallkasse >
für die Abteilung Unfallrecht in Hamburg (Bewerbungsschluss: 21.06.2019)

Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/divers/w) mit dem Schwerpunkt gesetzliche Unfallversicherung >
für die Bezirksverwaltung in Wuppertal (Bewerbungsschluss: 21.06.2019)

Sachbearbeitung im mittleren Dienst >
für die Berufskrankheiten-Abteilung in Hamburg (Bewerbungsschluss: 24.06.2019)

Mitarbeiter*in (m/divers/w) in der Verwaltung >
für die Verbindungsstelle in Duisburg (Bewerbungsschluss: 25.06.2019)

Sachbearbeitung im gehobenen Dienst >
für die Bezirksverwaltung in Wuppertal (Bewerbungsschluss: 05.07.2019)

Betriebsprüfer*in (m/divers/w) >
für den Außendienst in Baden-Württemberg (Bewerbungsschluss: 09.07.2019)

Sachbearbeitung >
für die Regionalabteilung Prävention in Dresden (Bewerbungsschluss: 20.07.2019)

Copyright © 2020 BG Verkehr - Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich für den Newsletter der BG Verkehr angemeldet haben.

Berufsgenossenschaft
Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation (BG Verkehr)
Ottenser Hauptstraße 54
22765 Hamburg
www.bg-verkehr.de

Verantwortlich: Sabine Kudzielka, Vorsitzende der Geschäftsführung
Sitz: Hamburg | USt-ID-Nr.: DE 118510453

> Impressum
> Datenschutz
> Kontakt

Titelbild: © Sergey Nivens / Fotolia.com