Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

BG Verkehr begrüßt Empfehlung europaweiter Tempobegrenzung

Beim 49. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar beschäftigte sich der Arbeitskreis V mit der Verkehrssicherheit von Lkw. Eine seiner Empfehlungen gegenüber dem BMVBS lautet, sich zur Erhöhung der Verkehrssicherheit EU-weit für eine konsequente Einstellung der Begrenzer in Lkw auf eine Höchstgeschwindigkeit von 80km/h einzusetzen.

[In den Arbeitskreis eingebracht wurde die Initiative vom Vorsitzenden des Vorstandes der BG Verkehr und BGL-Vizepräsidenten Klaus Peter Röskes. Der Arbeitskreis schloss sich mit großer Mehrheit der Initiative an. Die BG Verkehr begrüßt die Entscheidung. Sie ist geeignet, die Sicherheit auf den Straßen weiter zu verbessern und wäre ein deutliches Signal für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Lkw in Europa.

Auch weitere Empfehlungen des Arbeitskreises betrafen die Verbesserung der Verkehrssicherheit von Lkw. So forderte er die Hersteller auf, Fahrerassistenzsysteme preisgünstiger anzubieten und sprach sich für verbesserte Fördermöglichkeiten und mehr Informationen zu Fahrerassistenzsystemen aus. Eine weitere Forderung war die Intensivierung der Kontrollen von Lkw und die Möglichkeit, bei schweren Verstößen von der Möglichkeit der Gewinnabschöpfung und des Verfalls Gebrauch zu machen.

Artikelaktionen
Dienststelle Schiffsicherheit Dienststelle Schiffsicherheit Dienststelle Schiffsicherheit Seeärztlicher Dienst Ship Safety Division Ship Safety Division Maritime Medical Service
Arbeitsmedizinischer und Sicherheitstechnischer Dienst (ASD)
BGdirekt
Aus- und Fortbildung

Themen und Termine

Seminare, Moderatorenprogramme und Fahrsicherheitstrainings

mehr
Medienkatalog

Medien der BG Verkehr bestellen

UVVen, Broschüren, Checklisten, DVDs, CD-ROMs und Plakate

mehr
Kompendium Arbeitsschutz

Vorschriften und Regeln

Rechtstexte und Informationen zur Arbeitssicherheit im Volltext

mehr