Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Beitrag

Vorstandsbeschluss an stabilen Beiträgen orientiert
Am 29. März 2012 hat der Vorstand der BG Verkehr den Beschluss gefasst, den Beitragsfuß auf 3,30 festzulegen. Der gegenüber 2011 erhöhte Wert wurde durch Anwendung des neuen Gefahrtarifs erforderlich. Eine "automatische" Erhöhung der Beiträge ist damit nicht verbunden.
Der neue Gefahrtarif
Zum 1. Januar 2011 ist bei der BG Verkehr der 24. Gefahrtarif in Kraft getreten. Er vereinfacht die Entgeltmeldungen für Unternehmer und Steuerberater und ist Ende März dieses Jahres erstmals Grundlage für die Beitragsberechnung für das Umlagejahr 2011. Er ist ein Spiegel für die Gefährdungen in den einzelnen Branchen.
Umlageverfahren der nachträglichen Bedarfsdeckung
Für jemanden, der sich mit der Materie nicht auskennt, ist es verwirrend: Die BG erhebt 2012 einen Vorschuss für das laufende Jahr und berechnet den Beitrag für 2011. Dahinter steckt ein Umlageverfahren der nachträglichen Bedarfsdeckung. Wie das funktioniert, ist einfach erklärt.
Artikelaktionen
Dienststelle Schiffsicherheit Dienststelle Schiffsicherheit Dienststelle Schiffsicherheit Seeärztlicher Dienst Ship Safety Division Ship Safety Division Maritime Medical Service
Arbeitsmedizinischer und Sicherheitstechnischer Dienst (ASD)
BGdirekt
Aus- und Fortbildung

Themen und Termine

Seminare, Moderatorenprogramme und Fahrsicherheitstrainings

mehr
Medienkatalog

Medien der BG Verkehr bestellen

UVVen, Broschüren, Checklisten, DVDs, CD-ROMs und Plakate

mehr
Kompendium Arbeitsschutz

Vorschriften und Regeln

Rechtstexte und Informationen zur Arbeitssicherheit im Volltext

mehr