Verbindungsstelle Ausland

Die Verbindungsstelle hat den grundsätzlichen Auftrag, Unfallversicherungsträger, Unternehmen, Versicherte und andere Stellen bei der Umsetzung der internationalen Verträge zu unterstützen.

Die Deutsche Verbindungsstelle Unfallversicherung - Ausland (DVUA) bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) übernimmt für den Bereich der Unfallversicherung die Aufgaben der Verbindungsstelle.

Der Dachverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hat der BG Verkehr die folgenden Verbindungsstellen übertragen:

  • Verbindungsstelle Dänemark
  • Verbindungsstelle Estland
  • Verbindungsstelle Finnland
  • Verbindungsstelle Großbritannien
  • Verbindungsstelle Irland
  • Verbindungsstelle Island
  • Verbindungsstelle Israel
  • Verbindungsstelle Lettland
  • Verbindungsstelle Litauen
  • Verbindungsstelle Luxemburg
  • Verbindungsstelle Niederlande
  • Verbindungsstelle Norwegen
  • Verbindungsstelle Polen
  • Verbindungsstelle Schweden
  • Verbindungsstelle Slowakische Republik
  • Verbindungsstelle Tschechische Republik

Die Verbindungsstellen sind unter folgender Anschrift zu erreichen:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.
Deutsche Verbindungsstelle Unfallversicherung – Ausland (DVUA)
Postfach 4 01 65
10061 Berlin

Telefon: 0203 2952-0
Telefax: 0203 2952-130
E-Mail: verbindungsstelle@bg-verkehr.de

Auf der Website der Deutschen Verbindungsstelle erhalten Sie weitere Informationen zur gesetzlichen Unfallversicherung bei Entsendung ins Ausland.

Zur Deutschen Verbindungsstelle

Artikelaktionen