Umgang mit Fahrgästen

Für das Fahrpersonal ist die Beförderung von Fahrgäste häufig mit verschiedenen Belastungen verbunden. Lärm, Verschmutzungen sowie Vandalismus werden von ihnen am häufigsten als belastend genannt.

Beförderung von Schülern

Für das Fahrpersonal ist die Beförderung von Schülern häufig mit hohen Belastungen verbunden. Lärm, Verschmutzungen sowie Vandalismus werden von ihnen am häufigsten als belastend genannt.
Mehr Infos

Ältere und mobilitätseingeschränkte Fahrgäste

Ältere Menschen sind eine wichtige Zielgruppe der Omnibusunternehmen. Alt sein heißt jedoch auch häufig, dass einem vieles nicht mehr so leicht fällt wie in jüngeren Jahren. Insbesondere für geh- bzw. mobilitätseingeschränkte Personen stellt bereits das Einsteigen in den Omnibus eine schwierige Hürde dar. Deshalb sollte das Fahrpersonal Verständnis entwickeln für die Probleme älterer und mobilitätseingeschränkter Personen.
Mehr Infos

Schwierige und aggressive Fahrgäste

Überall, wo Menschen miteinander umgehen, gibt es Konflikte. Allerdings kann man als Fahrer oder Fahrerin durch eine geeignete Kommunikationsstrategie versuchen, den Konflikt zu entschärfen und beim Kunden Verständnis zu erwecken. Dies wird nicht immer gelingen, da Kunden sachlichen Argumenten gegenüber nicht immer aufgeschlossen sind. Schlechte Laune, erlebte Misserfolge oder persönliche Probleme suchen sich oft ein Ventil, durch das Dampf abgelassen wird. Dies bekommt das Fahrpersonal häufig zu spüren. Wenn das Fahrpersonal diesen Mechanismus kennt, kann es vielleicht besser damit umgehen.
Mehr Infos

Tipps zum ruhigen und kooperativen Führen eines Konfliktgespräch

Ein Patentrezept zur Lösung schwieriger und konfliktträchtiger Situationen gibst es leider nicht. Bei Beachtung einiger weniger Verhaltensregeln ist es jedoch oft möglich, eine brenzlige Situation zu entschärfen und so eine Eskalation zu vermeiden.
Mehr Infos

Artikelaktionen