Psychische Belastungen

Arbeit ist eine wichtige Voraussetzung für unsere psychische Gesundheit: Sie ernährt und beschäftigt uns, gibt uns Struktur und regelmäßigen sozialen Austausch. Im besten Fall können wir bei der Arbeit Fähigkeiten und Kompetenzen weiterentwickeln. Auf der anderen Seite können Tätigkeiten aber auch ungünstig gestaltet oder organisiert sein und auf Dauer der Gesundheit schaden.

Lkw-Fahrer, gestresst und erschöpft
© AdobeStock/Africa Studio

In vielen Branchen der BG Verkehr ist z. B. die Arbeitszeit eine zentrale psychische Belastung. Ungünstige Arbeitszeiten, kurzfristige Arbeitseinsätze und wenig Mitsprache bei der Schichtplanerstellung können sich auf die Beschäftigten und ihre Gesundheit negativ auswirken.

Weitere Belastungsfaktoren sind beispielsweise ständiger Zeitdruck, fehlende Informationen, unergonomische Arbeitsmittel, ungünstige Arbeitsabläufe und Bedrohungen durch Kunden, die sich langfristig negativ auf die Psyche auswirken können.

InformationBeim Thema Psychische Belastungen geht es weder direkt um die Psyche einzelner Personen noch um ausschließlich negative Aspekte, die man schnell mit dem Wort Belastung assoziiert. Gemeint sind vielmehr Aspekte der Tätigkeit, die einen positiven oder negativen Einfluss auf die psychische oder körperliche Gesundheit der Beschäftigten haben können. Es geht also vielmehr um die Arbeitsbedingungen und nicht um die psychische Verfassung des Einzelnen.

Psychische Belastung in der Gefährdungsbeurteilung

Besprechung
Psychische Belastungen in der Gefährdungsbeurteilung
Seit 2013 fordert das Arbeitsschutzgesetz ausdrücklich die Berücksichtigung der psychischen Belastung in der Gefährdungsbeurteilung. Unternehmen und Organisationen müssen also auch solche Gefährdungen für ihre Beschäftigten ermitteln, die aus der psychischen Belastung bei der Arbeit entstehen. Erfahren Sie hier, welche Aspekte dabei erfragt werden und und welche Schritte dazu gehören.

Mehr Info

Traumatisierende Ereignisse

Schockierte Fahrerin an Unfallort
Traumatisierende Ereignisse
Auch in der Arbeitswelt kommen Aggressionen, schwere Unfälle, Überfälle oder andere traumatisierende Erfahrungen vor.

Wie reagieren Körper und Psyche auf solche Extremsituationen? Welche Folgen können solche Erlebnisse haben, wenn die Betroffenen sie nicht hinreichend verarbeiten können?

Mehr Info

Traumatische Erlebnisse verarbeiten

Traumatherapeut und Patient
Traumatische Erlebnisse verarbeiten
Um betroffene Versicherte dabei zu unterstützen, traumatische Erlebnisse gut zu verarbeiten, bietet die BG Verkehr verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten an, u.a. die Betreuung durch Trauma-Lotsen. Informationsschriften für Betroffene und Arbeitgeber helfen, die körperlichen und psychischen Symptome besser zu verstehen und geben Tipps für die schrittweise Bewältigung.

Mehr Info

Artikelaktionen