Gutes Sehen

Die meisten Sehfehler lassen sich durch Brillen oder Kontaktlinsen ausgleichen. Diese sorgen für normale Sehkraft. Allerdings wollen Sehhilfen gut angepasst sein – und Pflege brauchen sie auch.

Mann bei Sehtest

Tipps für Brillenträger

Gute Pflege

Kratzer mindern die Wirkung der Brille und führen zu Streulichtbildung. Letztere macht sich vor allem bei schlechtem Wetter und nachts unangenehm bemerkbar.

Lange Lebensdauer

Gegen einen vergleichsweise geringen Aufpreis lassen Brillengläser sich härten und einigermaßen kratzfest machen. Das ersetzt schonende Handhabung und gute Pflege nicht, erhöht aber die Lebensdauer.

Starke Kontraste

Damit Sie bei allen Witterungsbedingungen gute Sicht haben, sollten Sie die Gläser Ihrer Brille entspiegeln lassen. Sie sehen dadurch deutlich kontrastreicher und besser – vor allem nachts.

Kontaktlinsen und Autofahren

Als Taxifahrerin oder Taxifahrer sind Sie o. viele Stunden unterwegs – und tragen die Linsen entsprechend lange. Das führt mitunter dazu, dass die Augen schneller ermüden und die Sehkraft nachlassen kann. Deshalb sollten Sie – sofern entsprechende Linsen für Ihre Fehlsichtigkeit verfügbar sind – zu Linsen greifen, deren Material Feuchtigkeit besonders gut bindet.

Gebläse oder Klimaanlage tragen außerdem dazu bei, dass Kontaktlinsenträger nicht selten ein Trockenheitsgefühl in den Augen entwickeln. Dem können Sie mit entsprechenden Benetzungsmitteln vorbeugen bzw. abhelfen.

Alles in einem Ordner

Aktuell-Teaser-Medienpaket-Taxi.jpg

Medienpaket Taxi

Hinweise, Unterlagen und Hilfestellungen für einen sicheren Taxibetrieb

Taxi-Film

Aktuell-Teaser-Film-Taxi.jpg

"3533 - Gesund und sicher im Taxi"

Mit den Themen: Taxialltag – Tatort Taxi – Taxifahren als moderne Dienstleistung – Leistungen der BG Verkehr

Corona-FAQs fürs Taxigewerbe

Aktuell-Teaser-Corona-FAQ-Taxi.jpg

Schutz vor dem Coronavirus

Empfehlungen für Taxiunternehmen und ihre Beschäftigten

Seminare

Artikelaktionen