Koordination - Absprache ist lebenswichtig

Wie in allen anderen Bereichen der Wirtschaft gilt auch in der Entsorgungsbranche, dass die Koordination zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer nicht nur wirtschaftlich, sondern auch unter Aspekten des Arbeitsschutzes unabdingbar ist.

Welche Abfälle Sie entsorgen (dürfen) und in welcher Form, zu welcher Zeit etc. Sie diese annehmen, ist in Ihrem Entsorgungsvertrag geregelt. Welche Aspekte sollten dabei auch berücksichtigt werden?

  • Abfälle, die nicht dem jeweiligen Vertrag entsprechen, müssen nicht angenommen bzw. abgeholt werden. 
  • Wer ist Ansprechpartner, wenn beim Abholen von Behältern/Containern Probleme auftreten?
  • Mit welchen Fahrzeugen kann die Straße und der Untergrund am Abholort befahren werden?
  • Dem Auftraggeber muss die jeweilige Befüllgrenze bekannt gemacht werden, um Überladung zu vermeiden.

Artikelaktionen