Laden und Sichern

Das Be- und Entladen von Fahrzeugen, die Ladungssicherung und der Umgang mit Gefahrgut sind verantwortungsvolle und oft gefährliche Tätigkeiten. Die folgenden Hinweise und Informationen helfen Ihnen, die Risiken zu minimieren.

Beim Be- und Entladen von Fahrzeugen gibt es jedes Jahr schwere Verletzungen oder sogar tödliche Unfälle. Gerät die Ladung bei ungenügender, falsch angebrachter oder gar fehlender Ladungssicherung während des Transports ins Rutschen, kann dies für den Fahrer – und andere Verkehrsteilnehmer – gefährlich werden und im schlimmsten Fall sogar tödlich enden. Zusätzliche Risiken entstehen, wenn Gefahrgut transportiert wird.  

Mann belädt Lkw mit Kartons
Be- und Entladen
Egal, ob ein Fahrzeug über eine Hubladebühne, eine Ladebrücke, einem Kran, einem Radlader oder mit Flurförderzeugen be- und entladen wird, sind bestimmte Vorschriften im Umgang zu beachten. Das Unternehmen stellt dabei die persönliche Schutzausrüstung zur Verfügung.
Mehr Info
Mann sichert Ladung
Lastverteilung und Ladungssicherung
Wenn sich eine ungesicherte Ladung in Bewegung setzt, können Kräfte wirken, die zu einem nicht mehr beherrschbaren Fahrverhalten des eigenen Fahrzeugs führen oder die der Fahrzeugaufbau nicht mehr aufnehmen kann. Die daraus resultierenden Gefährdungen können mit einer ordnungsgemäßen Ladungsverteilung und Lastverteilung vermieden werden.
Mehr Info
Gefahrguttransport
Gefahrgut
Was ist beim Umgang mit Silo-, Tank- und Flüssiggasfahrzeugen sowie mit begasten Containern zu beachten? Hier finden Sie Antworten auf wichtige Fragen zum Gefahrgut und erfahren auch, wie Sie ein geeignetes Notfallmanagement für Gefahrguttransporte aufbauen.

Seminare

Artikelaktionen